Kino

"Die Mumie"-Reboot: Neuer Regisseur gesucht

"Die Mumie"-Reboot: Neuer Regisseur gesucht
"Die Mumie"-Reboot: Neuer Regisseur gesucht

Universal Pictures plant bereits seit einiger Zeit mit einer Neuauflage seiner erfolgreichen Filmreihe "Die Mumie". Nun muss das Filmprojekt einen

Universal Pictures plant bereits seit einiger Zeit mit einer Neuauflage seiner erfolgreichen Filmreihe "Die Mumie". Nun muss das Filmprojekt einen herben Rückschlag erleiden, denn Regisseur Len Wiseman verlässt aus terminlichen Gründen das geplante Reboot wieder. Wiseman arbeitet zu diesem Zeitpunkt an der neuen US-Serie Sleepy Hollow und ist für die Regie des Horrorfilms "The Darkness" im Gespräch. Ursprünglich wollte das Filmstudio noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten beginnen für einen geplanten Kinostart im Sommer 2014. Doch daraus wird nun nichts mehr. Denn nun müssen sich die Verantwortlichen schnellstens nach einem Ersatz für Len Wiseman umschauen. Auch die Suche nach einer Besetzung sollte baldmöglichst beginnen, wenn man den angestrebten Zeitplan noch einhalten möchte. Inzwischen arbeitet Prometheus-Autor Jon Spaihts an einem Drehbuch über die Vorgeschichte der dreiteiligen Filmreihe. Die Handlung basiert auf den gleichnamigen Romanen von Michael Crichton und soll düsterer und gruseliger inszeniert werden. Für die Produktion sind Sean Daniels, Alex Kurtzman und Roberto Orci verantwortlich. Im Jahr 1999 brachte Universal den Kinofilm Die Mumie von Stephen Sommers mit Brendan Fraser in der Hauptrolle erfolgreich in die Kinos. Es sollten die beiden Kinofilme Die Mumie kehrt zurückvon Stephen Sommers und Rob Cohens Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers folgen. Insgesamt nahm die Trilogie mehr als 1,25 Milliarden US-Dollar Gewinn weltweit an den Kinokassen ein.


Tags:
TV Movie empfiehlt