Serien

"Die jungen Ärzte"-Vorschau, Folge 123: Elias verfolgt eine geheimnisvolle Spur

Die jungen Ärzte: Elias auf geheimnisvoller Spur
Elias verfolgt in Folge 123 von "In aller Freundschaft -Die jungen Ärzte" eine geheimnisvolle Spur. ARD/Jens Ulrich Koch

Am 21. Dezember müssen die "Die jungen Ärzte" sich nicht nur mit einem Fluch herumschlagen, sondern auch eine geheimnisvolle Spur verfolgen. Was in Folge 123 "Glückspilze" passiert, erfahrt ihr in der Vorschau...

 

"Die jungen Ärzte"-Vorschau, Folge 123: Elias verfolgt eine geheimnisvolle Spur

Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) und Dr. Elias Bähr (Stefan Ruppe) müssen ein Mutter-Tochter-Gespann behandeln, was bald zu einem Wettlauf gegen die Zeit wird. Regine Beyer (Anna Grisebach) ist überzeugt, an einer Magenverstimmung zu leiden. Doch ihr zustand verschlechtert sich drastisch! Ihre Ärzte vermuten, dass sich die Frau eine todbringende Vergiftung zugezogen haben könnte - nur was ist der Auslöser?

Während Regine behandelt wird, wird Elias bei ihrer Tochter Jenny (Emilie Neumeister) stutzig: Sie scheint ein Geheimnis zu haben, das sie niemandem anvertrauen will. Ob sie bei dem Arzt schwach wird?

 

"Die jungen Ärzte"-Vorschau, Folge 123: Was passiert sonst noch?

Auch Vivienne Kling (Jane Chirwa) behandelt in Folge 123 einen ganz besonderen Fall: Ihr Patient denkt, er sei verflucht! Währenddessen muss sich Julia Berger (Mirka Pigulla) über ihre Gefühle bewusst werden.

Wie es bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" weitergeht, erfahren wir wie immer donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten. Im Video unten seht ihr, was aus beliebten TV-Ärzten geworden ist:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt