Serien

"Die jungen Ärzte" verliert Sendeplatz!

Gerade erst wurde bekannt, dass "In aller Freundschaft" einen weiteren Ableger bekommen soll. Doch die Freude hält sich in Grenzen: "Die jungen Ärzte" verlieren ihren Sendeplatz an das neue Spin-Off. Bedeutet das das Aus für die JTK-Mediziner?

Die jungen Ärzte: Schock für Vivi
Schock für "Die jungen Ärzte"-Fans: Bedeutet der neue IaF-Ableger das Serien-Aus für die JTK-Mediziner? ARD

Mit über fünf Millionen Zuschauern wöchentlich zählt "In aller Freundschaft" nach 20 Jahren noch immer zu DEN Erfolgsformaten der ARD. Auch die Tochter-Serie "Die jungen Ärzte" fährt regelmäßig stattliche Quoten von rund 2,7 Millionen pro Woche ein. Mit einem weiteren Ableger soll das IaF-Imperium nun weiter ausgebaut werden. Eigentlich ja ein Grund zur Freude - oder etwa doch nicht?

 

"Die jungen Ärzte"-Aus? Serie verliert Sendeplatz

Wie "Dwdl.de" berichtet, soll das erst einmal acht Folgen umfassende Spin-Off "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" im Herbst voraussichtlich auf dem Sendeplatz von "Die jungen Ärzte" laufen, das bedeutet also immer donnerstags um 18.50 Uhr.

Doch was geschieht dann mit den JTK-Ärzten? Bedeutet das das Aus für Niklas, Julia, Ben und Co.? Ob die Serie um eine 5. Staffel verlängert wird, wurde schließlich bislang noch nicht bekanntgegeben...

Da die Quoten jedoch recht respektabel ausfallen, wäre es durchaus denkbar, dass "Die jungen Ärzte" auch weiterhin produziert werden. Somit könnten sie im Herbst lediglich eine Pause zwischen dem Ende von Staffel 4 und dem Start von Staffel 5 einlegen. Das gab es schon vorher: Nach dem ersten Staffelfinale pausierten die Nachwuchs-Mediziner für zwei Wochen.

Möglich wäre allerdings auch, dass "Die jungen Ärzte" auf einen anderen Sendeplatz wandern - vielleicht sogar in die Primetime?!

Wie sich der neue Ableger tatsächlich auf die Erfurter auswirken wird, bleibt abzuwarten. Wir drücken jedenfalls die Daumen, dass es auch in Zukunft noch viele spannende Geschichten rund um Leyla, Theresa und ihre Kollegen geben wird!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!