Serien

"Die jungen Ärzte"-Überraschung: GZSZ-Star ergattert Rolle im IaF-Spin-Off!

Huch, was für eine Überraschung: Nach dem Ausstieg steht ein GZSZ-Liebling nun für "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" vor der Kamera"!

GZSZ-Star Luise von Finckh bei "Die jungen Ärzte"
GZSZ-Star Luise von Finckh spielt bei "Die jungen Ärzte" mit! MG RTL D / ARD

Fast zwei Jahre ist es inzwischen her, seit Luise von Finckh sich von GZSZ verabschiedete. Die 24-Jährige schlüpfte von 2016 bis 2017 in die Rolle von Annis Schwester Jule, bevor sie dem Kolle-Kiez den Rücken kehrte. Seitdem startet die junge Frau mit neuen Engagements im Schauspielbusiness durch, war zuletzt in der Weihnachtszeit im ARD-Film "Die Galoschen des Glücks" zu sehen.

 

"Die jungen Ärzte": GZSZ-Star Luise von Finckh ergattert Rolle

Die jungen Ärzte: Luise von Finckh
Luise von Finkh ist am 10. Januar bei "Die jungen Ärzte" zu sehen.          © ARD/Jens Ulrich Koch

Nun kehrt sie zurück erneut im Ersten zurück auf den Bildschirm: Am 10. Januar spielt Luise von Finckh die hochschwangere Patientin Mia Landauer bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte", die während der Evakuierung des Johannes-Thal-Klinikums in den Wehen liegt. Zwar bringt sie ihr Kind ohne große Komplikationen zur Welt, doch ihre Tochter wird mit einer Fehlbildung geboren und muss dringend operiert werden, um zu überleben. In dieser schweren Zeit hofft Mia natürlich auf die Unterstützung ihres Ehemanns Paul. Doch vergebens: Der junge Vater ist völlig überfordert und flüchtet aus dem Krankenhaus. Für Mia ein Schock! Ob ihre Ehe diese Zeit übersteht?

Wer sich selbst ein Bild von Luise von Finkh in "Die jungen Ärzte" machen will, hat am Donnerstag um 18.50 Uhr im Ersten die Gelegenheit dazu.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!