Serien

"Die jungen Ärzte": Tom muss sich beweisen

Bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" muss Tom Fingerspitzengefühl beweisen und sich gegen seine Kollegen durchsetzen.

Die jungen Ärzte: Tom Zondek Rutger Wolf
Tom will sich beweisen, da kommt der Patient Dr. Rutger Wolf gerade recht Bild: ARD/Jens-Ulrich Koch

Der neue Assistenzarzt Tom hat genug von bloßen Aushilfsarbeiten und will sich endlich richtige Aufgaben bekommen. Da kommt der Patient Dr. Rutger Wolf gerade recht.

Dr. Wolf ist nämlich Notarzt in Ruhestand und hat bereits alle relevanten Fakten zu seinem Unfall zusammen getragen, sodass Tom diese stolz präsentieren kann. Allerdings findet der junge Arzt noch eine Unterbauchspannung.

Als er dieses Problem meldet, erntet er nur Spott von den Kollegen - schließlich hat Dr. Wolf keinen Blinddarm mehr, der dieses Symptom hervorrufen könnte. Tom vertraut aber seinen Sinnen. Also muss er sich einiges einfallen lassen, um den alten Doktor von einer Untersuchung zu überzeugen.

Ob sich Dr. Wolf wirklich untersuchen lässt und ob Tom einen richtigen Riecher hat, erfährt man am 13. September um 18.50 Uhr im Ersten

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt