Serien

"Die jungen Ärzte"-Niklas zeigt sich krass verändert!

Seit Jahren kennen wir Niklas aus "Die jungen Ärzte" in dem immer gleichen Look. Das ist nun vorbei: Darsteller Roy Peter Link präsentierte sich nun optisch krass verändert!

"Die jungen Ärzte"-Niklas (Roy Peter Link) zeigt sich krass verändert!
"Die jungen Ärzte"-Niklas, gespielt von Roy Peter Link", sieht ganz anders aus inzwischen! Instagram/Roy Peter Link

Nach seinen Anfängen in der Sachsenklinik 2012 zählt Roy Peter Link seit 2015 zum festen Cast des "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Teams. Zwar hat seine Figur Niklas in all der Zeit so einiges durchgemacht, rein optisch ist er jedoch gleich geblieben - bis jetzt! Der Mime zeigte sich nun auf der Berlinale ganz schön verändert, wie ein frisch aufgetauchtes Foto zeigt!

 

"Die jungen Ärzte"-Niklas zeigt sich krass verändert!

Neben seinem Kollegen Philipp Danne strahlte er dort für ein Selfie in die Kamera. Doch während sein Co-Star auch eindeutig als dieser zu erkennen ist, braucht es bei Roy Peter Link einen zweiten Blick, um zu erkennen, um wen es sich hier handelt. Der Schauspieler hat seinen Dreitagebart ausgiebig wuchern lassen und trägt nun Vollbart. Auch sein Haupthaar wirkt deutlich üppiger als wir es aus "Die jungen Ärzte" kennen.

Bei den Fans kommt dieser neue Look eher semigut an: "Nicht unbedingt mein Lieblingsstyle da in Roys Gesicht", "... und ich hoffe, dass der Bart nur für eine neue Rolle ist #ichbingarnichtoberflächlich" und "Der Bart steht Roy überhaupt nicht" heißt es beispielsweise in den Kommentaren.

Viel wichtiger allerdings, als das neue Aussehen des Darstellers, ist, dass sich die beiden Co-Stars trotz des geplanten "Niklas"-Ausstiegs prima verstehen und offenbar gerne Zeit miteinander verbringen: "Mega schönes Foto! Hoffe ihr beiden bleibt euch so nahe, auch wenn ihr nicht mehr zusammen dreht" und "Wie schön, dass ihr euch auch mal wiedergesehen habt", so die Instagram-User. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!