Serien

“Die Heiland”: Christina Athenstädt ersetzt Lisa Martinek (†47)

Nach dem Tod von Lisa Martinek hat sich die ARD dazu entschieden, „Die Heiland – Wir sind Anwalt“ mit Christina Athenstädt in der Hauptrolle fortzusetzen.

Lisa Martinek wird in "Die Heiland" ersetzt
“Die Heiland”: Christina Athenstädt übernimmt Lisa Martineks (†47) Rolle der Romy. ARD/ZDF

„[Lisa Martineks] plötzlicher Tod hat alle Beteiligten zutiefst getroffen. Dennoch glauben wir – die Beteiligten aufseiten der Produktionsfirma und der Redaktion –, dass es möglich und richtig ist, die Serie unter Beibehaltung der Figur und des etablierten Serienkosmos fortzusetzen“, verkündete Daria Moheb Zandi, verantwortliche Redakteurin beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) am Mittwoch in München.

In der ersten Staffel der Fernsehserie, die im September 2018 im Ersten Premiere feierte, hatte Lisa Martinek die Rolle der blinden Anwältin Romy Heiland verkörpert, die gemeinsam mit ihrer Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer) eine Kanzlei betreibt. Die Geschichte basiert lose auf der Biografie der Berliner Anwältin Pamela Pabst, der ersten blinden Strafverteidigerin Deutschlands. Nach Lisa Martineks plötzlichen Tod im Juni, der sich kurz vorm geplanten Start der Produktion der zweiten Staffel ereignete, war unklar, wie es mit „Die Heiland“ weitergeht.

Lisa Martinek in "Die Heiland" - ARD wiederholt Folgen nach Tod der Hauptdarstellerin
Lisa Martinek in "Die Heiland". © ARD/Reiner Bajo

Lisa Martinek habe sich die Rolle der blinden Anwältin nach dem Vorbild von Pamela Pabst perfekt zu eigen gemacht, so Daria Moheb Zandi weiter. Christina Athenstädt erhalte nun Unterstützung von Pamela Pabst selbst, die bereits angekündigt  haben soll,  die Schauspielerin bei der Vorbereitung auf die Rolle zu unterstützen.

Christina Athenstädt (40) besitze das schauspielerische Talent und die Erfahrung sowie die emotionale Tiefe, nach der die Rolle verlange, heißt es seitens des Senders. Athenstädt studierte von 2003 bis 2006 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und steht neben ihren Film- und Fernsehrollen regelmäßig auf der Theaterbühne. 2017 war sie in der siebten Staffel von „Familie Dr. Kleist“ zu sehen, wo sie die Rolle der Gynäkologin Tanja Ewald spielte. Auch in „Alles Klara“, „Alarm für Cobra 11“, „Der Bergdoktor“ oder „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ war sie beispielweise schon zu sehen.

Die Schauspielerin lebt gemeinsam mit ihrem Mann Peter Fieseler (42), der seit 2015 die Rolle des Piet Wellbrook in der Serie „Großstadtrevier“ spielt, in Berlin.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt