Stars

"Die Geissens": Schock zum Jahreswechsel | Happy-End unmöglich!

Für "Die Geissens" endet das Jahr mit einem richtigen Schock: Denn Robert und Carmen Geiss müssen angesichts dieser Meldung stark bleiben. Und reagieren wütend!

Die Geissens
Ein schlimmer Schock für "Die Geissens": Am Jahresende musste sie jetzt mit dieser harten Nachricht zurechtkommen!

Es sollte ein versöhnlicher Abschluss für ein turbulentes Jahr 2017 für "Die Geissens" werden. Eigentlich hatte sich die "schrecklich glamouröse Familie" auf ein heißes und luxuriöses Silvester in den Vereinigten Arabischen Emiraten (kurz: VAE) gefreut: Von Nizza sollte es über Tunesien nach Dubai gehen. Doch pünktlich zum Jahreswechsel drohen die Silvester-Pläne der „Geissens“ zu platzen: Denn ihr Flug von Tunesien nach Dubai wurde einfach storniert. Und Carmen Geiss ist stinksauer!

 

"Die Geissens": Wutrede auf Instagram

Auf ihrem eigenen Instagram-Account machte Carmen Geiss ihrer Wut Luft! Zunächst hatte sie noch ein Fünkchen Resthoffnung auf einen guten Ausgang: "Ich denke mir schon dass die Emirates einen Notfallplan haben, sonst würde es für hunderte von Leuten heißen keine Neujahrsferien, wie für uns!!! Wir sind noch guter Hoffnung, dass Emirates eine Lösung finden wird!!"

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Doch aufgrund der politischen angespannten Lage zwischen Tunesien und den VAE, die einen Terroranschlag auf ihren Boden befürchten, sind alle Flüge zwischen Tunis und Dubai mit „Emirates“ vorerst ausgesetzt. Nicht nur für "Die Geissens" platzen damit die Silvesterpläne – auch andere Passagiere stecken derzeit fest, wie Carmen Geiss in ihrer Wutrede betont und sich über die „erbärmliche“ Situation echauffiert: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Dass Carmen Geiss in ihrem Monaco-Domizil öfter einmal den wesentlichen Blick auf die politische Realität verliert, bewies sie unlängst, als sie ein peinliches Visual-Statement mit falschen Tatsachen teilte und dafür zu Recht viel Kritik erntete. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt