Stars

Die Geissens: Rechtliche Schritte eingeleitet!

Großer Schock bei den Geissens: Im August wurde bekannt, dass Carmens und Roberts Töchter Shania und Davina in den sozialen Netzwerken mit Sex-Kommentaren beleidigt wurden. Nun leitete das Ehepaar rechtliche Schritte ein.

Seit 2011 lassen sich die Geissens von TV-Kameras durch ihren Familienalltag begleiten, und auch auf den sozialen Netzwerken sind ihre Fans immer ganz nah an der Millionärsfamilie dran. Das birgt jedoch auch Gefahren, wie das Ehepaar und seine Kinder im Sommer auf schmerzhafte Weise lernen mussten.

Nachdem Robert Geiss sich nach unzähligen Hass-Kommentaren von Instagram zurückgezogen hat, wurden auch seine Sprösslinge zum Ziel von Hatern und erhielten anzüglichen Posts. Als sich die 14-jährige Shania Geiss in Hotpants und Bikini ablichten ließ, hagelte es beispielsweise Sprüche wie "Sexbombe" und "Schon in diesem Alter kleidest du dich wie eine N***e."

 

Die Geissens: Rechtliche Schritte bereits eingeleitet!

Die Geissens: Mega-Pleite | Droht jetzt das endgültige Aus?
Die Geissens haben rechtliche Schritte eingeleitet, um ihre Töchter zu schützen.          Getty Images

Während ihre Töchter versuchen, solche Beleidigungen so gut es geht zu ignorieren, ist Mama Carmen außer sich. "Diese Leute brauchen wirklich psychiatrische Behandlung, die brauchen eine Gehirnwäsche. Die sind nicht ganz dicht", erklärte sie gegenüber RTL. Um Kommentare dieser Art endgültig zu unterbinden, haben die Geissens nun einen Anwalt eingeschaltet. 

Hoffentlich ein Schritt, der Wirkung zeigt!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt