Stars

Die Geissens haben Angst um ihr Leben!

Der Shitstorm um die Rapper Farid Bang und Kollegah lässt nicht nach. Wie viele andere hat auch Carmen Geiss sich in den sozialen Netzwerken zu dem Echo-Skandal geäußert. Dass ihr das so sehr zum Verhängnis werden sollte, hätte sie wohl kaum gedacht.

Carmen Geiss
Nach diesen Postings von Carmen, haben die Geissens jetzt Angst vor die Tür zu gehen Getty Images

„Denn du, Farid Bang, bist eine arme Seele und wirklich eine kranke Person, die nicht nur ein Frauenverachter, sondern ein Deutsch-Hasser ist!!! Du bist einfach nur ein Opfer deiner Vergangenheit!!! Wenn ich dich sehe, frage ich mich einfach nur, wo sind meine Wurzeln? Ist das Deutschland?“, das waren die Worte, die Reality-Star Carmen Geiss auf ihrem Instagram-Account postete. Es folgten Hass-Kommentare von Farid Bang und Kollegah-Fans bis hin zu  Morddrohungen.

 

Die Geissens haben Angst um ihr Leben!

Mittlerweile geht es sogar so weit, dass die Geissens sich kaum noch vor die Tür trauen. Und das obwohl sie momentan in ihrer Wahl-Heimat Monaco leben. „Bei solchen Menschen weiß man nie. In Deutschland würde ich jetzt nicht vor die Tür gehen. Hier haben wir Personenschützer“, erzählt Carmen im Interview mit InTouch.

Trotzdem bereue sie ihr posting nicht, sagt Carmen: „Ich stehe zu meiner Meinung. Auch wenn viele ängstlich schweigen – vom Fehlverhalten der Echo-Veranstalter will ich gar nicht erst reden. Wie kann man solchen Rappern eine derartige Plattform bieten?“

Als Mutter von Teenie-Kids fühle sie sich in der Verantwortung anderen Eltern die Augen zu öffnen. Robert steht dabei voll hinter seiner Frau. „Wir haben in unserem Bekanntenkreis selbst einige Hip-Hopper, deren Musik wir gerne hören. Aber da wird keiner beleidigt, schon gar nicht wegen seiner Herkunft oder seines Glaubens. Das geht gar nicht“, bestätigt er Carmens Aussage.

Die Geissens sind immer wieder für Schlagzeilen gut. Seht hier im Video, wie eine harmlose Yacht-Party von Carmen und Robert geendet ist:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!