Stars

"Die Geissens": Abspeck-Beichte

Geiss
/Getty Images

Robert Geiss ist kaum wiederzuerkennen! Wo der TV-Star vor einiger Zeit noch stolze 95 Kilo auf die Waage brachte, hat er jetzt ordentlich an Gewicht verloren. Ganze sieben Kilo soll er abgespeckt haben. Und das steckt hinter seiner überraschenden Diät.

 

Robert Geiss hat sieben Kilo verloren

In den letzten Jahren hat sich der erfolgreiche Geschäftsmann einen kleinen Wohlstandsbauch angefuttert. "Ich hatte gemerkt, dass es ein bisschen zu viel geworden ist, und hab mir gesagt: Das muss wieder weniger werden", so Robert Geiss gegenüber "Closer".

Der Wandel kam, als er sich im Fernsehen in seiner Show "Die Geissens" sah. "Ich sah mich am Tisch sitzen - und meinen dicken Bauch. Das war zu viel." Der Anblick im TV sorgte dafür, dass sich Robert Geiss einer strengen Diät unterzog. "Ich habe auf Kohlenhydrate verzichtet und dafür Eiweße zu mir genommen. Viel Fleisch und Salat - und natürlich Gemüse." 

 

Das denkt Carmen Geiss über den Gewichtsverlust

Weil sich am Anhang aber kein Erfolg einstellen wollte, ging Robert Geiss noch einen Schritt weiter und ließ auch sein Lieblingsgericht Spaghetti und das Glas Wein am Abend weg. Danach purzelten tatsächlich die Pfunde und mittlerweile liegt das Gewicht des Reality TV-Stars unter 90 Kilo.

Und was sagt seine Frau zu dem Gewichtsverlust? "Carmen sagt zwar: je mehr Robert, desto besser. Aber so fühle ich mich deutlich wohler. Wenn ich jetzt noch mit Sport anfange, werde ich wieder zum Adonis", erklärt Robert Geiss. Traurig wäre Carmen Geiss darüber mit Sicherheit nicht!

Während sich Robert Geiss über seinen Abnehmerfolg freuen kann, wird ihm seine Begegnung mit französischen Polizisten wohl gar nicht gefallen haben. Seht im Video, was den Geissens vor kurzem passiert ist.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt