Kino

"Die Chroniken von Narnia – Der silberne Sessel": Neue Details zur Fortsetzung

Es gibt Neuigkeiten zum langersehnten vierten Teil von "Die Chroniken von Narnia": Die Produktionsfirma TriStar steigt mit ein.

Anna Popplewell in "Die Chroniken von Narnia"
Es geht voran: Der vierte Narnia-Teil nimmt immer mehr Gestalt an.

Ein paar Details zum neuen Teil "Die Chroniken von Narnia: Der silberne Sessel" waren ja bereits durchgesickert: Mit neuem Regisseur und neuer Besezung wird der vierte Teil der Reihe eine ganz neue Aufmachung bekommen.

Neue Heimat

Wie jetzt bekannt wurde, hat die Narnia-Buchverfilmung auch ein neues zu Hause. Die zu Sony gehörende Tochterfirma TriStar Pictures wird für die Produktion verantwortlich sein.

Aus ihr gingen bereits Filme wie "Jumanji" oder "Terminator 2" hervor. Produktionspartner sind The Mark Gordon Company, The C.S. Lewis Company und eOne.

Frischer Wind

Ist den Machern nur noch zu wünschen, dass das Konzept aufgeht. Nachdem der erste Teil 2005 unter Disney zum Riesenerfolg wurde, blieben die beiden letzten Teile, der eine unter Disney, der andere unter FOX, hinter den Erwartungen zurück.

"Die Möglichkeit zu haben, mit einem neuen Kreativ-Team den Narnia-Filmen neues Leben einzuhauchen, gehört zu den Highlights meiner Karriere", sagte TriStar-Präsidentin Hannah Minghella in einem Interview.

Regie und Crew noch unbekannt

Wer Regie führen wird und wer dieses Mal die Rollen von König Kaspian, Aslan oder Eustachius übernehmen wird, ist nocht unklar.

Im Video erfahrt ihr, auf welche baldige Fortsetzung uns wir ebenfalls riesig freuen:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt