Fernsehen

„Die Bachelorette“: Er ist der Hasskandidat im Haus!

In der neusten Folge „Die Bachelorette“ auf RTL macht sich ein Kandidat unbeliebt.

Melissa Damilia ist die Bachelorette
Die Stimmung zwischen den Männern bei "Die Bachelorette" wird immer aufgeheizter. Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Eine neue Date-Woche beginnt bei der „Bachelorette“ auf RTL. Noch sind 15 Männer in der Villa auf Kreta. Alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: die letzte Rose. Die wird am Ende von Melissa Damilia vergeben. Die ehemalige Love Island-Kandidatin versucht damit erneut, ihre große Liebe im Fernsehen zu finden.

Doch in so einer Ausnahmesituation kann die Stimmung bei den Kandidaten schnell kippen. In der dritten Folge zeigt sich, wer sich gut versteht – und wer nicht.

 

„Die Bachelorette“: „Er ist nicht so richtig beliebt“

Anfangs sah alles ganz friedlich aus: Melissa lud Angelo, Ioannis, Leander und Saverio zu einem Gruppendate ein. Unter dem Motto „Liebe geht durch den Magen“ sollte jeder der Männer ein Gericht zaubern. Beim Essen konnten sie dann ein Einzelgespräch mit der Bachelorette führen.

Am Ende bat Melissa Ioannis um eine Verlängerung zu zweit – sehr zum Unmut der anderen.

Zurück in der Villa reden die Rückkehrer mit den anderen über die Situation. Sie sind sich einig: Ioannis treibt ein falsches Spiel. Vor der Kamera will er sich so gut wie möglich präsentieren, privat sei er anders.

Das sehen Melissa und Ioannis selbst anders. Bei ihrem Gespräch sind die beiden sehr vertraut miteinander. Der Bachelorette gefällt seine offene und ehrliche Art und fügt hinzu: „Wir verstehen uns blind“. Sogar von einer schicksalhaften Begegnung wird gesprochen. Um diese tiefere Verbindung zu zelebrieren überreicht Melissa dem 30-Jährigen schon direkt eine Rose.

Er freut sich riesig, aber weiß auch, dass ihm das keine Sympathiepunkte bei den anderen einbringen wird. Und so kommt es auch: als Ioannis vom Date zurückkehrt sind die anderen Männer verhalten, sie gratulieren ihm steif und ziehen sich sofort wieder zurück. Nicht einmal etwas zu essen haben sie ihm übrig gelassen. Das Verhalten stört ihn: „Das sind so Momente, wo ich dann wieder alleine sein muss und sagen muss, sortiere dich wieder, ihr seid ja doch keine Bros irgendwo“.

 

„Die Bachelorette“: Der Ärger geht weiter

Ioannis macht sich mit seinem Verhalten keine Freunde. Bild: TVNow

Auch bei der Nacht der Rosen fällt Ioannis den anderen negativ auf. Im Laufe des Abends stellt er sich abseits von den anderen an die Bar. Dieses „ich bin so arm und einsam“-Gehabe stößt bei vielen auf Unverständnis, denn privat soll er häufig den Kontakt suchen.

Doch es scheint zu funktionieren – Melissa geht auf ihn zu und spricht ihn an. Nach einer kurzen Tanzrunde schnappt er sich die Bachelorette für ein Einzelgespräch. Die Männer sind wütend und genervt. Sein Verhalten hinterlasse einen faden Beigeschmack, denn er ist schon safe und andere hätten die Chance auf ein Gespräch unter vier Augen eher benötigt.

Besonders Maurice ist alles andere als begeistert. Er bezeichnet Ioannis als eklig falsch und sagt, er könne sein Gesicht nicht mehr sehen. Die anderen stimmen ihm zu.

Doch auch da gehen die Meinungen von Melissa und ihren Männern auseinander. Sie hat sich den Kontakt zu Ioannis an dem Abend gewünscht und gehofft, er würde sich nicht auf der Rose „ausruhen“.

Wie geht es für Ioannis weiter? Und welche Männer werden die Villa verlassen müssen? Wer das als erstes erfahren möchte, kann unter diesem Link ein Premium-Abo bei TVNow abschließen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt