Serien

Diana Amft: Ärger hinter den "Doctor's Diary"-Kulissen!

Diana Amft: Ärger hinter den "Doctor's Diary"-Kulissen!
Nicht nur vor der Kamera wurde bei "Doctor's Diary" geärgert... RTL

Acht Jahre ist es inzwischen her, seit Frau Dr. Haase in den OP gerufen wurde. Drei Staffeln lang verfolgten wir, wie Diana Amft als schokosüchtige Assistenzärztin Gretchen von einer Liebeskatastrophe in die nächste schlitterte, immer hin- und hergerissen zwischen Frauenversteher Mehdi (Kai Schumann) und Macho Marc (Florian David Fitz). Nun verriet die Darstellerin, dass nicht nur Gretchen, sondern auch sie selbst hinter den "Doctor's Diary"-Kulissen geärgert wurde.

Mit der humorigen Arztserie "Doctor's Diary" gelang Diana Amft, Florian David Fitz und Kai Schumann 2008 quasi über Nacht der Durchbruch. Das Trio stolperte vor der Kamera gemeinsam von einem Gefühlschaos ins nächste und ließ dabei kein Fettnäpfchen aus. Abwechselnd wünschten wir Gretchen damals ein Happy-End mit ihrem romantischen Kollegen Mehdi und ihrem rüpelhaften Schulschwarm Marc, der oft nichts anderes als beleidigende Worte für die Assistenzärztin übrig hatte - und uns wie Gretchen dahinschmelzen ließ, wenn er mal seine sanfte Seite durchblitzen ließ.

Doch offenbar wurde nicht nur im Fernsehen gepiesackt, wie Schauspielerin Diana Amft nun gegenüber der NDR-Talkshow "Tietjen und Bommes" durchblicken ließ!

 

Diana Amft: Ärger hinter den "Doctor's Diary"-Kulissen!

Doctor's Diary
"Gretchen" und "Marc" gerieten offenbar nicht nur vor der "Doctor's Diary"-Kamera aneinander.          RTL

Dort verriet die inzwischen 42-Jährige nun, dass sie Angst vor Blut hat - und ihr Co-Star Florian David Fitz dies während der Dreharbeiten schamlos ausnutzte, um sie zu triezen: "Mein lieber Kollege Florian war, wenn wir im Krankenhaus gedreht haben, wie diese Jungs vom Schulhof, die man echt nie wiedersehen wollte. Der hat mich damit immer geärgert", so die Mimin. Die Scherze ihres Kollegen waren der blanke Horror für Diana Amft: "Er kam zum Beispiel mit dem OP-Besteck immer näher, das war für mich wirklich ganz, ganz schlimm!" Augenscheinlich hat Florian David Fitz mit seiner Serienrolle doch mehr gemein als gedacht!

Glücklicherweise kommt die Schauspielerin einem OP heute nicht mehr so nah: Nach dem "Doctor's Diary"-Aus drehte sie unter anderem Streifen wie "Vampirschwestern", "Katie Fjorde" und "Der Junge muss an die frische Luft" und brachte das Kinderbuch "Die kleine Spinne Widerlich" heraus. Ihr wollt wissen, was ihre Serienpartnerin, die verschrobene Schwester Sabine, heute macht? Das erfahrt ihr im Video:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt