Serien

Diagnose Hirntumor! So schlecht steht es um "Köln 50667"-Alex

Nachdem "Köln 50667"-Urgestein Alex über Schwindel und Kopfschmerzen geklagt hat, geht es ihm immer schlechter. Dann die erschütternde Diagnose: Er leidet an einem Tumor!

Diagnose Tumor! So schlecht steht es um "Köln 50667"-Alex
"Köln 50667": Alex bekommt die Diagnose Hirn-Tumor. RTL II

Mel macht sich große Sorgen und auch die Kinder im Base merken, dass mit Alex etwas nicht stimmt. Der sonst so toughe Badboygentleman ist müde und ausgelaugt, wirkt krank. Was ist nur los mit ihm? Aus Sorge drängen Mel und Olli ihn, einen Arzt aufzusuchen, doch Alex findet das völlig übertrieben. Bis er abends allein im Base ist und dort zusammebricht...

Als Mel ihn am Morgen dort findet, ruft sie den Rettungswagen. Alex, der das ganze Drama um seine Gesundheit nicht einsieht, versucht, seine Frau davon zu überzeugen, wieder mit ihm nach Hause zu fahren statt in die Klinik, wo kurz darauf einige Tests durchgeführt werden.

 

Diagnose Hirntumor! So schlecht steht es um "Köln 50667"-Alex 

Dort erhält er, als Mel fort ist, eine schockierende Diagnose: Er leidet an einem Hirn-Tumor! Für Alex ein Schock! "Ich habe schon viele Patienten mit ähnlichen Befunden gesehen, die wir erfolgreich operiert haben", versucht der Arzt ihm gut zuzureden. Es besteht also eine geringe Chance, den Krebs zu besiegen...

Köln 50667: Alex leidet an einem Hirntumor
Alex leidet an einem Hirntumor. Screenshot/RTL II

Für Alex ist das egal - er kann nur daran denken, dass er dem Tode geweiht ist. Um der Situation zu entfliehen, sucht er Zuflucht im Loft und versucht sich mit dem Kauf eines teuren Motorrads und Schnaps abzulenken. Als Mel am Abend nach Hause kommt, verlangt sie eine Erklärung. Wird der "Köln 50667"-Liebling ihr die Wahrheit sagen? Und noch wichtiger: Wird Alex sich einer OP unterziehen, um eine Chance auf Genesung zu haben?

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!