Fernsehen

Deutscher Hollywood-Star Dieter Laser gestorben

Der Schauspieler Dieter Laser ist tot. Das gab seine Witwe Inge Laser bekannt.

Dieter Laser
Dieter Laser schaffte es bis nach Hollywood. Foto: dpa picture alliance

Wie seine Witwe Inge jetzt über sein Twitter-Profil bekannt gab, ist der Schauspieler Dieter Laser im Alter von 78 Jahren gestorben. „Leider müssen wir euch mitteilen, dass Dieter Laser am 29. Februar 2020 verstorben ist“, heißt es auf dem sozialen Netzwerk.

Dieter Laser stammte aus Kiel. Später zog er mit seiner Familie nach Hamburg, wo er eine Schauspielausbildung begann, diese aber nicht abschloss. Dennoch arbeitete er in den 1970er Jahren auf Berliner Theaterbühnen sowie am Wiener Burgtheater.

Laser schaffte es sogar nach Hollywood, drehte dort mit Bruno Ganz, Burt Lancaster, John Malkovich und Glenn Close. In Deutschland war er in Filmreihen und Serien wie „Tatort“ oder „Polizeiruf 110“ zu sehen, für die Hauptrolle im Film „John Glückstadt“ erhielt der Wahlberliner 1975 den Deutschen Filmpreis.

In der Rolle des Bill Boss im kultigen Horrorfilm „The Human Centipede III“ erreichte er Gruselfans weltweit. Sein letztes Engagement hatte Laser auf den Bad Hersfelder Festspielen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt