Filme

Deutscher Filmpreis: Elf Jahre alte Schauspielerin übertrumpft alle

Systemsprenger“ war im letzten Jahr einer der deutschen Überraschungsfilme und sogar im Oscar-Rennen. Nun räumte der Film und seine junge Hauptdarstellerin beim Deutschen Filmpreis ab.

Deutscher Filmpreis: Elf Jahre alte Schauspielerin übertrumpft alle
Helena Zengel in "Systemsprenger" Bild: Yunus Roy Imer / Port au Prince Pictures

94% auf der Plattform „Rotten Tomatoes“, eine Durchschnittswertung von 7,9 in der Imdb – „Systemsprenger“ ist sowohl national als auch international ein Kritiker-Hit. Das sahen anscheinend auch die Juroren des deutschen Filmpreises so – und überhäuften den Streifen mit Lolas.

Insgesamt acht Mal gewann die Geschichte eines verhaltensauffälligen Mädchens – darunter den Preis als bester Film und für die elfjährige Hauptdarstellerin Helena Zengel. „Berlin, Alexanderplatz“, welcher mit 11 Nominierungen das Feld anführte, holte immerhin fünf Trophäen. Die Komödie „Die Känguru-Chroniken“ konnte sich über die Auszeichnung der besten visuellen Effekte freuen. Eine Liste mit allen Gewinnern findet ihr hier.

Wer sich selbst von der Qualität von „Systemsprenger“ überzeugen möchte, kann dies ganz leicht tun: Der Film ist bei Netflix zu sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt