Stars

"Detektiv Rockford - Anruf genügt"-Star Joe Santos verstorben

Die Rolle als Polizist Dennis Becker in "The Rockford Files" machte ihn berühmt. Jetzt ist Joe Santos im Alter von 84 Jahren gestorben.

Joe Santos
Seine Rolle als Polizist Dennis Becker machte ihm zum Star: Joe Santos (r.).

Die NBC-Serie war von 1974 bis 1980 erfolgreich im TV zu sehen. In Deutschland wurden Folgen der US-Krimiserie aus den 70er Jahren sowohl in der ARD als auch bei RTL ausgestrahlt.

Jim Rockford (James Garner) lässt sich nach einem fünf Jahre langen Gefängnisaufenthalt als Privatdetektiv in Malibu nieder. Die haarsträubendsten und hoffnungslosesten Fälle stellen die Spürnase immer wieder vor Herausforderungen. Ein stets treuer Begleiter bei dem Lösen seiner Fälle: Freund und Polizist Dennis Becker.

Stets überarbeitet, genervt und um seinen Job besorgt – Joe Santos gab der Polizisten-Rolle sein unverwechselbares Gesicht. Sie bescherte ihm sogar eine Emmy-Nominierung.

Der Schauspieler ist nun im Alter von 84 Jahren gestorben, wie das Kinoportal "Deadline" unter Berufung seines Sprechers jetzt berichtet. Sohn Perry, selbst Regisseur und Produzent, bestätigte ebenfalls, dass sein Vater zwei Tage nach einem Herzinfarkt in einem Krankenhaus in Santa Monica gestorben sei.

Die Rolle in "Detektiv Rockford" war erst der Anfang einer großen Fernseh-Karriere. Joe Santos tauchte in TV-Serien wie "Magnum", "Hardcastle & McCormick" und "Die Sopranos" auf. Zuletzt war er 2015 in dem Film "Chronic" zu sehen.

 

 

TV Movie empfiehlt