Fernsehen

Desperate Housewives | Reunion bestätigt: Diese Stars fehlen

Die „Desperate Housewives“-Reunion findet wirklich statt.

Desperate Housewives
Die "Desperate Housewives" brachten es auf insgesamt acht Staffeln.

Im Mai ist es acht Jahre her, dass sich die „Desperate Housewives“ nach acht Staffeln von den Bildschirmen verabschiedeten.

Inmitten der Corona-Krise kommt es jetzt zu einer Reunion. Am 12. April werden die Stars der Serie bei den Eheleuten Seth Rudetsky und James Wesley in der Live-Reihe „Stars in the House“ zu sehen sein.

Mit der täglich über das Internet verbreiteten Reihe erreicht das Ehepaar inzwischen Tausende Fans weltweit. Der Erlös von „Stars in the House“ geht an den Actors Fund, der Schauspieler unterstützt, deren Existenz wegen der Corona-Krise auf der Kippe steht.

In der „Desperate Housewives“-Folge werden Marcia Cross, Vanessa Williams, Brenda Strong, Dana Delany und Eva Longoria per Videochat mit den beiden Moderatoren sprechen. Nicht mit dabei sind Felicity Huffman und Teri Hatcher, die die Einladung ablehnte.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt