Serien

Deshalb klingelte nach „Grey's Anatomy“ das Hilfetelefon für Opfer sexueller Gewalt Sturm

„Grey's Anatomy“ beschäftigt sich immer wieder mit ernsten Themen wie Rassismus, häusliche oder sexuelle Gewalt. Jetzt führte die Arzt-Serie zu einer Flut von Hilfetelefon-Anrufen.

Greys Anatomy Meredith
„Grey's Anatomy“ sorgte mit einer emotionalen Folge für eine Flut von Hilfetelefon-Anrufen. | Greys Anatomy Meredith

Die „Grey's Anatomy“-Folge „Silent All These Years“ beweist einmal mehr, wie sensibel und realistisch die Arzt-Serie mit ernsten Themen umgeht. Es ist nicht das erste Mal, dass „Grey's Anatomy“ mit seiner Darstellung von gesellschaftlichen Problemen für (positives) Aufsehen sorgt. Die Episode zeigt einen Fall von sexueller Gewalt und revolutioniert damit den Umgang mit Vergewaltigung in der TV-Welt.

 

„Grey's Anatomy“-Folge macht Opfern sexueller Gewalt Mut

Wie große der Einfluss der Serie sein kann, zeigen diese Zahlen: Nach der Ausstrahlung der Episode ist die Anzahl der Anrufe beim Hilfetelefon des „Rape, Abuse & Incest National Network“ um 43 Prozent gestiegen. Das berichtete eine Vertreterin der Organisation der Tageszeitung „USA Today“.

In der Folge entscheidet sich die misshandelte Patientin Abby für ein sogenanntes „Rape-Kit“, bei dem DNA-Spuren und weitere Beweise gesammelt werden, um eine Anzeige gegen den Täter zu ermöglichen. Die Prozedur wird so detailliert und realistisch dargestellt wie bisher in keiner anderen Serie.

Als den Autorinnen und der „Grey's Anatomy“-Schöpferin Shonda Rhimes nahegelegt wurde, die Rape-Kit-Szenen zu kürzen, blieben sie standhaft. Letztendlich ist sogar eine ursprüngliche Gegnerin der Szenen in der ergreifenden Aufnahme zu sehen, in der alle Frauen des Krankenhauses sich im Flur versammeln, um Abby ihre Solidarität zu signalisieren.

Hinweis der Redaktion: Wenn Sie selbst Opfer von sexuellen Übergriffen oder Missbrauch wurden, suchen Sie das Gespräch mit ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich vom Hilfetelefon für Opfer sexuellen Missbrauchs helfen. Dieses erreichen Sie telefonisch unter 0800-22 55 530 oder per E-Mail an [email protected] Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt