Stars

"Der weiße Hai"-Star Lee Fierro stirbt wegen Corona-Komplikation!

Nach Komplikationen in Folge einer Infektion mit dem Coronavirus ist "Der weiße Hai"-Darstellerin Lee Fierro gestorben. Sie wurde 91 Jahre alt.

RIP
Darsteller Lee Fierro ist im Alter von 91 Jahren an den Folgen einer Corona-Komplikation gestorben!

Es war eine kurze, aber umso prägnantere Rolle, die Darstellerin Lee Fierro im Kultfilm "Der weiße Hai" von Steven Spielberg verkörpert hat. Fierro spielte die Mutter des zweiten Opfers des weißen Haies und schlug dem Polizeipräsidenten in einer der bekanntesten Szenen des Films mit ihrem schwarzen Handschuh ins Gesicht, weil er die Gefahren der Hai-Attacken unterschätzt hatte.

Doch jetzt trauern Fans und Angehörige um die Darstellerin: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist Lee Fierro aufgrund einer Komplikation in Folge einer Covid-19-Erkrankung im Alter von 91 Jahren gestorben.

Die Rolle in "Der weiße Hai" sollte die Darstellerin auch nach der Veröffentlichung des ersten Films begleiten: So war sie sowohl in der Fortsetzung "Der weiße Hai 4 – Die Abrechnung" zu sehen als auch in mehreren Dokumentationen über die "Der weiße Hai"-Franchise. Ihre letzte große Rolle hatte Lee Fierro im Jahr 2016 im Independent-Film "The Mistover Tale".

25 Jahre lang hat Lee Fierro außerdem als künstlerische Leiterin einen Theater Workshop geleitet und war als Mentorin für über 1.000 Kinder in ihrer Laufbahn tätig. Sie hinterlässt fünf Kinder und sieben Enkelkinder. Von welchen Stars wir uns 2020 bereits verabschieden mussten, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt