Filme

Der König der Löwen 2: Prequel zum Erfolgs-Remake dreht sich um Mufasa

Das Remake von „König der Löwen“ war letztes Jahr enorm erfolgreich. Nun überraschte Disney mit der Ankündigung, dass eine Fortsetzung produziert wird.

König der Löwen Disney
Es wird ein Wiedersehen mit dem animierten Simba geben! Disney

Dass Disney gerne mal Fortsetzungen seiner erfolgreichen Filme produziert ist nichts Neues. Gerade die gezeichneten Klassiker hatten diverse zweite Teile, die nur für den Videomarkt herausgekommen sind. Ungewöhnlich wird es, wenn so ein Film groß in die Kinos kommen soll, wie jüngst „Die Eiskönigin 2“.

Da aber das Remake von „Der König der Löwen“ ein Riesen-Erfolg war, setzt der Mäusekonzern da gerne noch einen drauf. Wie Deadline berichtet, soll Oscar-Preisträger Barry Jenkins („Moonlight“) die Regie führen. Jenkins meinte, damit sei „ein Traum in Erfüllung“ gegangen.

Zur Handlung ist bisher nichts bekannt, aber die Gerüchte klingen spannend: So soll sich der neue Film um Mufasa, also Simbas Vater drehen. Und bevor jetzt gerufen wird, dass er doch im Film gestorben sei: Es soll sich um ein Prequel, also eine Vorgeschichte handeln. Damit würde Disney mal ausnahmsweise neue Wege gehen, denn dazu gab es bisher noch keine gezeichnete Vorlage.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt