Serien

"Der Bergdoktor"-Vorschau Staffel 11: Vergewaltigungs-Drama in Folge 4!

"Der Bergdoktor"-Vorschau Staffel 11: Vergewaltigungs-Drama in Folge 4!
Bei "Der Bergdoktor" kommt in Folge 4 eine hässliche Wahrheit ans Licht, die Martin Grubers Patientin das Leben kosten könnte. © ZDF/Raymond Roemke

Folge 4 der 11."Der Bergdoktor"-Staffel wird höchstemotional: Ein Vergewaltigungs-Drama macht es Martin Gruber schwer, seine Tätigkeit als Arzt fortzusetzen. Mehr lest ihr in unserer Vorschau.

 

"Der Bergdoktor"-Vorschau Staffel 11: Vergewaltigungs-Drama in Folge 4!

Martins Patientin, die 14-jährige Lena, ist lebensbedrohlich erkrankt - nur eine Antikörper-Therapie mithilfe des Bluts von Mutter oder Vater könnte helfen. Doch die sind unbekannt. Lena lebt im Jugendhaus "Sonnwies" und sucht seit Langem nach ihren Eltern. Tatsächlich gelingt es Martin, die Mutter des Mädchens ausfindig zu machen, doch die möchte von ihrer Tochter nichts wissen. Der Grund: Sie wurde als 16-Jährige vergewaltigt und geschwängert. 

Für Lena geht es ums Ganze: Wird ihre Mutter ihr Blut spenden, um ihr Leben zu retten? Wie es in Folge 4 von "Der Bergdoktor" weitergeht, erfahren wir am 15. Februar 2018 auf dem gewohnten Sendeplatz um 20.15 Uhr im ZDF.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt