Serien

"Der Bergdoktor"-Liebling kündigt überraschend | Harter Schlag für Martin Gruber

"Der Bergdoktor" Hans Sigl
Im 11. "Bergdoktor"-Staffelfinale kündigt ein Fanliebling überraschend. ORF 2

Im Finale von "Der Bergdoktor"-Staffel 11 kommt es noch einmal dicke: Martin Gruber wird mit einer überraschenden Kündigung konfrontiert. Damit ist auch der Ausstieg eines Fanlieblings besiegelt.

ACHTUNG SPOILER!

 

Der Bergdoktor: Überraschende Kündigung!

Seit der 7. Staffel steht Nicole Beutler als Martin Grubers Sprechstundenhilfe Irena Bornholm bei "Der Bergdoktor" vor der Kamera. Nun ist damit Schluss: Im Finale der 11. Staffel kündigt sie überraschend!

Der Grund: Eine Freundin von ihr macht sich selbstständig. "Ich habe versprochen, ihr zu helfen", erklärt Irena ihrem überrumpelten Chef. Ihr fällt es sichtlich schwer, diesen Schritt zu gehen: "Ich werde das sehr vermissen", gibt Irena zu.

Bergdoktor: Überraschende Kündigung
Irena Bornholm überrascht Martin Gruber mit ihrer Kündigung.          Sreenshot/ZDF

"Ich schätze, es macht keinen Sinn, wenn ich Ihnen sage, dass ich ohne Sie nicht leben kann?", unternimmt Martin einen letzten Versuch, Irena bei sich zu halten. Doch es hilft nichts: Ab der nächsten Staffel muss sich der Mediziner wohl eine neue Sprechstundenhilfe suchen...

 

"Bergdoktor"-Ausstieg von Nicole Beutler offiziell

Mit Irenas Kündigung ist auch der Ausstieg von Darstellerin Nicole Beutler besiegelt. Wie "Kleine Zeitung" schreibt, hat die 48-Jährige der Arztserie wegen ihrer Hauptrolle in "Vorstadtweiber" den Rücken gekehrt. Auch anderweitig ist sie beruflich derzeit voll eingespannt: So ist sie aktuell auch in TV-Produktionen wie "Trauung mit Hindernissen", "Soko Stuttgart" oder "Dennstein & Schwarz" zu sehen.

Wie der Abschied von Irena bei "Der Bergdoktor" aussieht, erfahren wir am Donnerstag um 20.15 Uhr im ZDF.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt