Serien

„Der Bergdoktor“: Das ist damals mit Ludwig passiert!

Ludwig Gruber sorgt seit seiner Ankunft für Tumult in Ellmau. Aber was ist damals wirklich passiert, dass der Onkel vom „Bergdoktor“ sich so unbeliebt gemacht hat?

Der Bergdoktor: Ludwig (Christian Kohlund, l.) präsentiert Martin (Hans Sigl, r.) seine Krankenakte und hofft, dass dieser nun endlich Verständnis für ihn zeigt.
Die Vergangenheit von Ludwig Gruber wirft viele Fragen auf. | ZDF/Stefanie Leo

 

Ludwig Grubers (Christian Kohlund) Auftauchen in Ellmau war für Lisbeth ein Schock! Überhaupt ist der Onkel des „Bergdoktors“ nicht unbedingt willkommen im Hause Gruber. Aber was steckt hinter dem Hass auf Ludwig?

Ludwig kam eigentlich nach Ellmau, um sich mit seiner Familie, allen voran Lisbeth (Monika Baumgartner), zu versöhnen, da er schwer krank ist. Bei ihr sitzen die Wunden über den frühen Tod ihres Mannes allerdings so tief, dass sie immer noch wütend auf Ludwig ist.

 

„Der Bergdoktor“: Ist Ludwig Schuld an dem Tod von Martin Grubers Vater?

Um zu verstehen, was seine Mutter so aufregt, versucht Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) herauszufinden, was damals wirklich geschehen ist. Vor über 20 Jahren machten Ludwig und Martins  Vater eine Bergwanderung. Dabei ist der Familienvater ums Leben gekommen, woraufhin sich Ludwig vom Acker gemacht hat. Lisbeth gibt ihm anscheinend die Schuld an dem Tod ihres Mannes. Ist da etwas dran?

Wie es bei "Der Bergdoktor" weitergeht, seht ihr wie immer donnerstags um 20.15 Uhr im ZDF. Im Video erfahrt ihr alles Neue rund um die derzeitige Staffel:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!