Fernsehen

„Der Bachelor“: So eiskalt wurde Mimi wirklich abserviert

So eiskalt machte Bachelor Niko Griesert mit Mimi Schluss, nachdem die Kameras aus waren.

 
"Nicht alles geklärt": Mimi enttäuscht von Niko nach Bachelor-Wiedersehen!
Bachelor Niko Griesert sorgte für einige Skandale. Foto: Instagram/Mimi Gwozdz

Die diesjährige Bachelor-Staffel war turbulent wie nie und erregte die Gemüter. Das lag vor allem an dem Hin und Her von Bachelor Niko Griesert, der sich offenbar einfach nicht entscheiden konnte. Bis zum Schluss war er sich nicht sicher, ob er sich lieber für Michéle oder Mimi entscheiden sollte. Im Halbfinale schmiss er überraschend kurzerhand Michéle raus.

Doch die Entscheidung währte nicht lange, denn kurz nach der Entscheidung holte er Michéle per Anruf zurück und schmiss im Nachhinein Stephie raus. Nun hatten wohl die meisten Zuschauer*innen erwartet, dass sich Niko nach dem emotionalen Sinneswandel letztlich auch für Michéle entscheiden würde – aber weit gefehlt. Der Sieg ging schließlich an Mimi. Doch auch diese Entscheidung schien nicht final zu sein.

 

„Der Bachelor“: Das geschah nach Drehschluss zwischen Niko und Mimi

Nach dem Finale holte Niko Griesert offenbar erneut ein Sinneswandel ein und er entschied sich mit Michéle eine Beziehung einzugehen, mit der er seitdem Hand in Hand durch Köln läuft, wie Fotos beweisen. Von Mimi trennte er sich, nachdem der Rosenkavalier ihr ins Ohr säuselte: „Du bist meine Traumfrau, mein Zuhause, meine Mimi“ – und zwar direkt nach der Siegesverkündung.

Im RTL-Podcast verriet Niko, was nach Drehschluss geschah: „Ich habe zu Mimi gesagt, ,du irgendwie komme ich gerade nicht klar‘. Sie hat sehr empathisch reagiert und meinte: ,Okay, sammel dich erst mal, und danach sehen wir weiter.‘ Wir haben dann Nummern ausgetauscht und geschrieben.“ Danach haben die beiden aber kaum über Privates gesprochen, es blieb alles sehr oberflächlich. Im Finale hatte er noch versprochen „‚Wir gehen jetzt nach Hause und machen uns eine schöne Zeit‘ und dann komme ich nach Hause und es ist wie ein Schlag ins Gesicht“, so Mimi.

 
 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt