Fernsehen

Der Bachelor: Mimi bekommt Riesenvorteil kurz vor dem Finale

Bei Niko Griesert stehen bald die Home Dates an. „Bachelor“-Kandidatin Mimi kann besonders punkten.

Der Bachelor Homedates
Niko, Michèle, Stephie, Linda und Mimi werden ihre gemeinsame Reise bald beenden. Foto: TVNOW

Die neue Datewoche beginnt mit einem ganz besonderen Treffen für den Bachelor: "Heute ist definitiv das spannendste und das bedeutsamste Date." Denn Niko Griesert stellt die vier verbliebenen Ladys seiner Familie vor. Bei einem Brunch im romantischen Schloss Drachenburg am Drachenfels treffen Mimi, Michèle, Stephie und Linda auf Nikos Eltern, seine Schwester Christina und seinen Bruder Alex. Und die sind nach dem gemeinsamen Frühstück und einigen Einzelgesprächen begeistert!

 

Der Bachelor: Niko Grieserts Familie begeistert

"Das sind wirklich ganz, ganz tolle junge Frauen, alle mit einer eigenen guten Geschichte", meint Nikos Vater Wolfgang. Doch das macht die Entscheidung nicht leichter, weiß Nikos Schwester: "Ich meine, dass ich in jeder Einzelnen was entdeckt habe, was ich passend zu dir finde und deswegen glaube ich, dass du eine ganz schwere Entscheidung vor dir hast", lässt sie ihn wissen.

Und auch seine Mutter kann ihm nur einen Rat geben: "Es ist sicher das erste Mal und auch das letzte Mal, dass ich sage: 'Hör nicht auf mich.' Hör nicht auf andere, sondern hör auf dich und lass dein Herz sprechen." Das muss der Bachelor schon sehr bald tun – bereits am Abend muss die erste Frau nämlich die Heimreise antreten. Denn nur drei Ladys dürfen Niko bei sich zuhause begrüßen.

 

Der Bachelor: Die Homedates beginnen

Der Bachelor
Die Frauen lernen Niko Grieserts Familie kennen. Foto: TVNOW

Dabei verlaufen die Homedates in diesem Jahr anders als sonst. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie stattet Niko den Frauen zwar einen Besuch in deren Heimat ab, lernt die Familien der Ladys aber über Videobotschaften kennen – mit Ausnahme von Mimis Liebsten, die eine Überraschung geplant haben.

Nachdem Mimis Eltern, ihre Schwester und ihr Schwager Grüße über den Bildschirm geschickt haben, statten sie Mimi und Niko einen persönlichen und coronakonformen Besuch im Garten ab – und sorgen damit für ordentlich Nervosität beim Bachelor. "Wenn ich nicht weiß, was ich machen soll – ich guck immer Mimi an", gibt er zu. "Das war auch bei dem Date mit meinen Eltern so. Weil Mimi Geborgenheit schenkt und Sicherheit."

Bin ich wie so ein Stressball", fragt Mimi Niko daraufhin. "Du bist eher wie zuhause", antwortet der Bachelor. Trotz dieses Kompliments kann Mimi das Grübeln aber nicht lassen: "Wenn man wieder zusammen ist, dann ist es so normal, man kann sich einfach so verhalten wie man halt ist und sich fallen lassen und dann denkt man wiederum: Ja gut, da sind noch zwei andere. Geht hier die Reise weiter, geht sie nicht weiter?"

 

Niko Griesert ist unsicher

Und auch Niko selbst scheint sich alles andere als sicher zu sein, als die nächste Nacht der Rosen ansteht: "Treffe ich jetzt die richtige Entscheidung?", überlegt der Bachelor. "Das weiß ich auch nicht mehr. Es ist zerrissen in mir. Ich hatte vorher nie so intensiv das Gefühl: 'Was, wenn du dich falsch entscheidest?' Und jetzt habe ich das." Und dieses Gefühl soll ihn nicht täuschen… (pm/RTL)

RTL zeigt die 8. Folge von "Der Bachelor" am Mittwoch, 10. März 2021, um 20:15 Uhr. Auf TVNOW ist die Folge schon ab sofort verfügbar.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt