Fernsehen

Der Bachelor küsst beim ersten Date

Der neue Rosenkavalier Christian hat es eilig! Gleich in der zweiten Folge lässt sich der 33-Jährige auf wilde Knutschereien mit einer Kandidatin ein.

Christian und Angelina schmusen im Pool
Christian und Angelina schmusen im Pool

Kaum haben die liebeshungrigen Kandidatinnen ihre schweren Koffer ausgepackt, da legt sich Traumprinz Christian Tews schon mächtig ins Zeug. In der zweiten Folge von "Der Bachelor" durfte sich eine der Damen über ein Einzeldate und den ersten Kamera-Knutscher freuen.
 
Angelina hieß die Glückliche. Nach dem ersten Kennenlernen mit dem Jungunternehmer war sich das 21-jährige Küken bereits sicher: "Ich bin schon wahnsinnig verknallt!" Ihr offensives Buhlen hatte sich gelohnt, für die beiden stand ein Helikopterrundflug auf dem Tagesplan. Doch dieser entpuppte sich für den Zuschauer als relativ unspektakulär im Hinblick auf die Szenen, die anschließend gezeigt wurden.
 
Da lagen die beiden doch tatsächlich schon Arm in Arm am Pool und knutschten wie ein verliebtes Teenie-Pärchen! Für die junge Angelina stand fest: "Einer der schönsten Tage in meinem Leben." Und Christian? Seine Feldstudie hat ergeben: "Angelina kann nicht nur gut aussehen, sondern auch gut küssen." Wie die Bilder aus der Vorschau bereits zeigen, lässt der diesjährige Bachelor rein gar nichts anbrennen.
 
Sehr zum Leidwesen der verknallten Angelina, denn die konnte sich nicht lange über ihr romantisches Date freuen. Während die anderen Ladies sie in der Villa mit missgünstigen Blicken überschütteten, loderte in der Berlinerin bereits die Eifersucht auf höchster Flamme. "Man weiß nicht, was man denken soll. Morgen hat er das nächste Date, übermorgen das andere. Knutscht er da auch gleich mit der nächsten rum?" äußerte Angelina ihre Bedenken und macht sich damit noch unbeliebter.
 
Sympathiepunkte konnten hingegen die Kandidatin Nena sammeln. Sie gab sich zunächst schüchtern und ließ den anderen Mädchen den Vortritt, drückte beim Gruppendate in der Savanne aber so richtig auf’s Gaspedal und überraschte den Kahlkopf Christian. Für diese Einlage belohnte der 33-Jährige die Stewardess mit einer Exklusiv-Rose.
 
Einer anderen Kandidatin schien das Theater bereits nach wenigen Tagen zu Kopf zu steigen. Die Visagistin Anne war sogar bereit die Rose abzulehnen, sie wollte nach Hause. "Die Situation hier ist schon komisch. Das ist irgendwie nicht meins, diese Atmosphäre mit den Kameras und so“, gab Anne zu bedenken. Doch Christian wäre nicht der Bachelor, wäre es ihm nicht noch gelungen die Kandidatin zurück in den Stall zu locken. Auch eine Taktik: Mit dieser Ansage machte die 27-Jährige sich rar und weckte beim Bachelor nach eigenen Angaben den "Jagdinstinkt". Anne bleibt, stattdessen mussten Ilona, Anna und Melanie ihre Betten in der Villa räumen. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!