Fernsehen

Der Bachelor: Gewinnerin verraten? Sebastian Pruess verplappert sich

Auf RTL steht gerade einmal die dritte Runde von „Der Bachelor“ an, doch Sebastian Preuss hat sich bereits entschieden.

Hat sich Sebastian Preuss verplappert? Ist Linda die Gewinnerin?
Der Bachelor: Gewinnerin versehentlich verraten? Hat sich Sebastian Pruess hier verplappert? Bild: TVNow

Das könnte man zumindest meinen, liest man in Folge 3 und 4 zwischen den Zeilen.

Ein Mann, 22 Frauen. So ging die Reise von Rosenkavalier Sebastian Preuss vor vier Wochen los ( - zumindest für die Zuschauer, denn in Wirklichkeit sind die Dreharbeiten natürlich längst abgeschlossen und Sebastian und seine Gewinnerin verstecken sich aktuell vor den neugierigen Augen der Öffentlichkeit). Doch schon nach wenigen Stunden war klar: Sebastian hat an einer Kandidatin einen Narren gefressen: Linda aus Essen. Das Model gefiel dem Kampfsportler auf Anhieb so gut, dass er ihr das erste Einzel-Date schenkte – und eine Rose vorab. Zum Kuss kam es allerdings nicht.

In Folge 3 ändert sich das, denn Sebastian knutscht nicht nur mit Jenny-Jasmin – und das, obwohl die Chemie zwischen den beiden hinten und vorne nicht zu stimmen scheint und es beim Date sogar fast zum Streit kommt, sondern auch mit Konkurrentin Diana. Das ist ebenfalls überraschend, denn auch an der 22-Jährigen hatte der Bachelor in kurzer Zeit so einiges auszusetzen (z.B. ihre nicht vorhandene Begeisterung für das Thema Sport oder ihre aufgespritzten Lippen).

Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt: Wer den ersten Kuss bekommt, erhält auch oft die letzte Rose. So war es beispielsweise erst im letzten Jahr – Andre Mangold küsst seine Jenny bis heute! Dass Jenny-Jasmin am Ende das Rennen macht, erscheint jedoch unwahrscheinlich, immerhin musste sie in der Nacht der Rosen direkt nach dem Kuss bereits zittern.

 

„Der Bachelor“: Bekommt Linda die letzte Rose?

bachelor-2020-linda
Linda! Wer zuletzt lacht, lacht am besten... Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Dass die Formal des ersten Kusses auf gewisse Weise dennoch aufgehen könnte, zeigte sich kurz vor der großen Entscheidung der dritten Folge, denn Sebastian verriet, wen er eigentlich gerne als erstes geküsst hätte: Linda! Bei einem Einzelgespräch mit dem schönen Model zeigt sich der Junggeselle so nervös, wie zuletzt in Folge Eins. In Lindas Gegenwart schwitzt Preuss Blut und Wasser – und versteht seine Nervosität selbst nicht. „Ich war dann so aufgeregt irgendwie. Ich konnte es mir selbst nicht erklären. Mir is‘ der Schweiß runtergelaufen ohne Ende. Ich hab‘ geschwitzt“, erklärt er. Wie sie sich so gefühlt habe, die ganze Zeit (während er mit anderen turtelte), will er wissen und überhäuft Linda mit Komplimenten – „Schickes Kleid! Schöne Kette hast du auch. Ja, ich find' dich sehr attraktiv.“ Auch daraus, dass er sie von Tag Eins „wirklich gerne“ mochte, macht er keinen Hehl. 

Im Interview mit RTL dann der entscheidende Satz: „Ein bisschen unwohl der Linda gegenüber hab‘ ich mich gefühlt. Weil, ich hätte ihr gerne den ersten Kuss gegeben! Ja, das muss ich ehrlich sagen.“

 

"Der Bachelor": Wieder kein Kuss, aber dafür eine Art Liebeserklärung an Linda

In Folge 4, die bereits seit einigen Tagen auf TVNow Premium zu sehen ist und am Mittwoch, den 29. Januar im Free-TV ausgestrahlt wird, wiederholt sich das Muster der vorigen Folge. Erst küsst Sebastian andere Frauen, dann scheint er Linda gegenüber ein schlechtes Gewissen zu haben und betont noch einmal in aller Deutlichkeit wie viel sie ihm bedeutet. Bereits seit der ersten Nacht der Rosen sei Linda etwas ganz Besonderes für ihn, so Sebastian.

Linda hingegen zeigt sich langsam genervt. Wenn Sebastian so weitermache, habe sie überhaupt kein Interesse mehr an ihm, so das Essener Model. Freundin Jenny-Jasmin kann sie gut verstehen - "Linda wäre gerne etwas besonderes", erklärt sie. Wenn Linda wüsste...

Damit sollte alles gesagt sein!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt