Fernsehen

"Der Bachelor" 2016: Wer bekommt die letzte Rose?

Lieber Bachelor, jetzt musst du dich entscheiden! Für welche Dame schlägt dein Herz? Für die zurückhaltende Leonie oder die draufgängerische Daniela?

Bachelor 2016
Bachelor Leonard muss sich entscheiden: Leonie oder Daniela? /RTL/Gerard Santiago/Stefan Gregorowius

Unterstützung bekommt der Bachelor wie jedes Jahr auch dieses Mal in der letzten Folge von seinen Eltern. Die Begegnungen machen Leonard ein wenig nervös und so erklärt er: "Das hier ist eine besondere Situation. Die Frau, die ich interessant finde, lernt jetzt meine Eltern kennen." Interessanter ist allerdings, dass der knutschfreudige Bachelor nur von einer "interessanten" Frau spricht, keineswegs von Verliebtheit. 

Scheinbar hat das Treffen mit den Eltern etwas bewirkt, denn Leonie öffnet sich in der gemeinsamen Zeit mit Leonard etwas. Der ist auch prompt ganz begeistert. "Genau diese Leonie habe ich von Anfang an in ihr gesehen. Aber sie hat sie mir nicht wirklich gzeigt. Doch jetzt kommt genau zum Vorschein, was ich in ihr gesehen und mir auch gewünscht habe", erklärt der Unternehmer.

Nachdem Mama Claudia ein Einzelgespräch mit Leonie führte, nimmt Papa Ronald Daniela beiseite. Zumindest sie ist danach total hingerissen und schwärmt gegenüber dem Bachelor: "Dein Papa ist großartig!" Kurz bevor sich die sichtlich verknallte Blondine von ihrem Herzbuben verabschieden muss, gibt sie ihm noch eine wichtige Botschaft mit. "Ich denke, dass es mir sehr nahe gehen würde, wenn du dich nicht für mich entscheiden würdest, weil ich gefühlstechnisch schon so dabei bin, dass es mich echt verletzen würde." War es so eine kluge Idee, den Bachelor vor der Wahl moralisch unter Druck zu setzen? Oder haben diese Worte den Mann der Rosen überzeugt? Wer ist Leonards Auserwählte? Die Antwort gibt es um 21.15 Uhr auf RTL.

UPDATE

21.55 Uhr: Die Auserwählte ist Leonie! Zuerst verabschiedet sich der Bachelor von Daniela. Mehr in Kürze. Die Wahl ist überraschend, da Leonie der Frage ausgewichen ist, ob sie in Leonard verliebt sei. Dafür sei es noch zu früh erklärte sie. Trotzdem wünsche sie sich eine Zukunft mit dem Unternehmer. Darauf kann sie sich nun freuen, denn er hat sich für die Frau, die in der ersten Folge die weiße Rose bekommen hat, entschieden.

Fassungslosigkeit dagegen bei Publikumsliebling Daniela. Die quirlige Blondine hatte schon in früheren Episoden einen total verliebten Eindruck gemacht. Doch dann stieg sie als Erste aus der Limousine und ihr Schicksal war besiegelt. Spätestens als Leonard sagte, "Ich habe mich nicht in dich verliebt", war alles klar. Nachdem sie sich verabschiedet haben, brach Daniela im Wagen in Tränen aus. Weinend krümmte sie sich zusammen, murmelte: "Ich bin so enttäuscht! Alles, was ich mir gewünscht habe, alles, was ich mir für die Zukunft vorgestellt habe, alles ist zerstört."

"Du siehst umwerfend aus", begrüßte Leonard dagegen seine Auserwählte Leonie. Bezeichnenderweise erzählte er von einer speziellen Verbindung mit ihr - bis dato hatte immer Daniela von ihrer besonderen Verbindung mit dem Bachelor gesprochen. Er habe das Gefühl, dass sie genau das sein könnte, was er immer gesucht habe. Dann fragte er sie, ob sie die letzte Rose haben wolle. "Ja!", seufzte Leonie sichtlich erleichtert und sank in seine Arme. "Oh Gott, habe ich mir das gewünscht!", strahlte sie. Dass sie zu Hause weiter führen könnten, was in Los Angeles begonnen hätten.

In einem kurzen Teaser auf die Wiedersehens-Episode nächste Woche konnte man schon einen Blick auf das Paar nach der letzten Nacht der Rosen erhaschen. Zwei Dinge fielen auf: 1. Es gab keinen Blick auf ein gemeinsames Interview. Beide schienen räumlich getrennt befragt worden zu sein. 2. Leonie hat einen Long-Bob! Neue Frisuren deuten ja bekanntermaßen auf Veränderungen. Sind die Zwei noch zusammen? Der kurze Clip machte leider keinen guten Eindruck...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!