Fernsehen

"Der Alte": ZDF-Kommmissar Michael Ande verlässt die Serie

Kommissar Heydmann verlässt das "Der Alte"-Team! Der dienstälteste Ermittler war ganze 39 Jahre für das ZDF auf Verbrecher-Jagd.

Michael Ande, Gerd Heydmann, Der Alte, Ruhestand, Nachfolger
Nach 39 Jahren am Set von "Der Alte" zieht sich Michael Ande zurück. / ZDF

Am Freitagnachmittag verkündete das ZDF den personellen Wechsel. Der 71-jährige Schauspieler Michael Ande wird demnach zukünftig nicht mehr vor den Fernsehkameras stehen und seinen Ruhestand antreten.

Den hat sich Ande, der nebenbei auch als Synchronsprecher tätig war, sichtlich verdient! Ganze vier Jahrzehnte war er in der Krimi-Serie "Der Alte" zu sehen, ermittelte in über 400 Folgen. Damit ist Ande der dienstälteste Fernseh-Kommissar!

"Michael Ande hat unseren erfolgreichen Freitagskrimi seit beinahe 40 Jahren mitgeprägt. Ich bedanke mich auch im Namen unserer Zuschauerinnen und Zuschauer sehr für die lange und gute Zeit mit Michael Ande beim 'Alten', er wird uns fehlen", erklärte ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot in einer Pressemitteilung.

Die Rolle wird aller Voraussicht nach, nicht neu besetzt. Wie Kommissar Gerd Heymann die Sendung verlässt, haben die Serienmacher bisher noch nicht verraten.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt