Fernsehen

"Denn sie wissen nicht, was passiert!": Zweiter Corona-Ausfall für Günther Jauch!

Wegen seiner Corona-Infektion verpasst Günther Jauch auch die zweite Sendung der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert!".

Günther Jauch
Wegen seiner Corona-Infektion fällt Moderator Günther Jauch auch in der zweiten Ausgabe von "Denn sie wissen nicht, was passiert!" aus. Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Oh je! Seine Corona-Infektion fesselt Moderator Günther Jauch offenbar länger ans Bett als zunächst erhofft. Wie RTL jetzt mitteilte fällt der 64-Jährige auch in der zweiten Ausgabe der Live-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am 17. April aus. Wir wünschen gute Besserung und fragen uns: Wer wird an Stelle von Publikumsliebling Jauch am Samstag vor die Kameras treten?

 

"Denn sie wissen nicht, was passiert!": Wie geht es Günther Jauch?

Vor gut einer Woche erreichte Fans der RTL-Show die schockierende Nachricht: Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus infiziert! Der Moderator reichte die erste Krankmeldung seit unglaublichen 31 Jahren ein. In der Show dann Entwarnung: Per Live-Schalte ins Fernsehstudio teilte Jauch den Zuschauern mit, dass es ihm zwar nicht besonders gut gehe, aber damit rechne, in der nächsten Sendung wieder mit von der Partie zu sein. Sogar zu ein paar Späßchen war der 64-Jährige aufgelegt.

Doch das Virus macht dem Moderator erneut einen Strich durch die Rechnung. Wegen seines positiven Corona-Tests befinde er sich bis Sonntag weiter in Quarantäne, sagte Jauch in einer Schalte bei "Stern TV". Am Freitag stehe ein erneuter Test an, wenn dieser negativ ausfalle, dürfe er ab Sonntag wieder das Haus verlassen. So sehen es die Regeln des Robert-Koch-Instituts (RKI) vor.

 

Günther Jauch fällt wegen Corona aus: Wer vertritt ihn?

Doch wer wird Günther Jauch dieses Mal bei "Denn sie wissen nicht, was passiert!" vertreten? Am vergangenen Samstag waren spontan acht Promifrauen mit Jauch-Masken eingesprungen, die im Laufe der Show nach und nach gelüftet wurde. Jede von ihnen kam in einem Spiel zum Einsatz. Am Ende holte Thomas Gottschalk (70) im Team mit Amira Pocher (28) den Sieg gegen  Sabrina "Mocki" Mockenhaupt-Gregor (40) und Caroline Frier (38). Die Moderation übernahm dieses Mal Barbara Schöneberger.

Ob RTL sich wieder eine so kreative Lösung ausgedacht hat? Vielleicht sind dieses Mal ja ein paar Promi-Männer dran – wir dürfen gespannt sein! Die Antwort gibt es erst in der Live-Show am Samstag um 20:15 bei RTL. Auch auf Jauch müssen wir nicht ganz verzichten: Er wird sich erneut live in die Sendung schalten lassen.

Übrigens: Wer sich – wie viele andere Zuschauer – gewundert hat, warum Günther Jauch sich überhaupt mit Corona infiziert hat, obwohl er doch als prominentes Gesicht bei der Impfkampagne der Bundesregierung dabei sein sollte – geimpft ist der 64-Jährige bislang noch gar nicht! Er sei mit seinem Alter schlicht noch nicht an der Reihe gewesen, sagte Jauch. Und beteuerte: "Ich lasse mich auf jeden Fall impfen, egal auch, mit welchem Impfstoff."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt