X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„The Defenders“: Sigourney Weaver wird zum Marvel-Bösewicht

Sigourney Weaver ist eine echte Hollywood-Legende. Nun gibt sie ihr Seriendebüt für die Netflix-Superhelden-Serie „The Defenders“ – als fieser Bösewicht!

Sigourney Weaver
Noch ist nicht genau bekannt, welche Rolle aus dem Marvel-Universum Sigourney Weaver spielen wird. /Getty Images
 

Die Fans sind begeistert

Diese aufregende Neuigkeit verkündete Netflix auf der New York Comic Con – zur Freude vieler Fans, die mit lautem Jubel auf diese Nachricht reagierten:

 

Schurkin statt Heldin

Während Sigourney Weaver in Filmen wie „Alien“ oder „Ghostbusters“ die Rolle der Heldin eingenommen hat, wird sie in „The Defenders“ die Schurkin darstellen: Sie wird gegen die Marvel-Superhelden Luke Cage (Mike Colter), Daredevil (Charlie Cox), Jessica Jones (Krysten Ritter) sowie Iron Fist (Finn Jones) antreten, die bereits aus ihren jeweiligen Netflix-Einzelserien bekannt sind. Gerüchteweise sollen sich die Avengers und die Defenders demnächst in irgendeiner Form auf der Leinwand begegnen. Ob auf der großen, oder auf der kleinen steht noch nicht fest. Ergibt Sinn: Schließlich leben beiden Superhelden-Truppen im gleichen Universum.

Ein Starttermin für „The Defenders“ steht noch nicht fest, voraussichtlich könnt ihr aber in der ersten Hälfte von 2017 mit der ersten Folge der Marvel-Serie rechnen.

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt