Kino

„Deadpool“: Laut Ryan Reynolds wird es keinen 3. Teil geben

Am 18. Mai kommt „Deadpool 2“ ins Kino. Doch Ryan Reynolds glaubt nicht an einen 3. Teil. Das sind die Gründe:

Deadpool ist der etwas andere Marvel-Superheld. Deshalb lieben die Zuschauer die „Deadpool“-Filme so sehr.

Der 2. Teil kommt bald in die Kinos. Eigentlich gingen wir bislang davon aus, dass auch „Deadpool 3“ nicht lange auf sich warten lässt.

Doch im Interview mit „Entertainment Weekly“ klingt das seitens Ryan Reynolds leider ganz anders: „Ich weiß nichts von einem dritten Deadpool-Film. Wirklich nicht“, erklärt der Schauspieler.

„Ich glaube, damit die Figur in ihrem eigenen Universum funktionieren kann, muss ihr alles genommen werden. Ich glaube, man kann das nicht länger machen. Ich sehe ihn allerdings ganz klar als Teil der X-Force“, verrät Reynolds weiter.

Na immerhin! Es klingt also, als werde es keinen 3. Teil geben, der sich allein um Deadpool dreht. Von der Figur müssen sich Fans dennoch nicht verabschieden.

Deadpool 2 Fox
Foto: 20th Century Fox

„Es würde mir gut gefallen, wenn er sich mit jemandem zusammentut, […] zum Beispiel mit einem wichtigen weiblichen Charakter aus dem X-Men-Universum.“

Es müsse ja auch nicht immer jeder Film eine Comic-Verfilmung sein, fügt Reynolds hinzu. Der Schauspieler kann sich auch eine andere Zukunft für den Marvel-Helden vorstellen: „Deadpool könnte zum Beispiel ein Sundance Film werden.“

„Ich glaube, wir könnten einige unerwartete Wege einschlagen“, sagt der Deadpool-Darsteller. Wir sind gespannt welche Wege das sein könnten. Bis wir es herausfinden, freuen wir uns aber erst einmal auf „Deadpool 2“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!