Kino

De Niro stoppt Dreharbeiten für Fußball-WM

Robert De Niro hat seinen Filmdreh in Brooklyn unterbrochen, um sich USA gegen Deutschland anzusehen: Anwohner luden ihn spontan zu ihrer WM-Party ein!

De Niro stoppt Dreharbeiten für Fußball-WM
De Niro stoppt Dreharbeiten für Fußball-WM (Kurt Krieger) Foto: Kurt Krieger

Filmikone Robert De Niro ist auch nur ein Mensch: Wie so viele Amerikaner hatte er gestern keine Lust auf Arbeit und wollte lieber das WM-Spiel zwischen USA und Deutschland ansehen. Das Problem: De Niro hat keinen Job, bei dem man sich mal eben unpässlich melden und blau machen kann. Der Superstar drehte nämlich gerade im New Yorker Stadtteil Brooklyn seine neue Komödie "The Intern" - mit großem Filmteam und renommierten Schauspielkollegen. Doch wenigstens für die Drehpausen wollte die Filmcrew einen Fernseher bereitstellen. Dazu installierte sie auf dem Nachbarhaus eine Satellitenschüssel, um dann ein Kabel zum Drehort zu legen, sodass De Niro zwischen den Takes den US-Boys zusehen kann. Als die Nachbarn jedoch mitbekamen, wer da ein TV-Signal braucht, luden sie den Filmstar spontan zu ihrer WM-Party ein. De Niro sagte begeistert zu und so wurden die Dreharbeiten kurzerhand für zwei Stunden unterbrochen, so dass Robert und die Crew gemeinsam mit den Anwohnern das Spiel verfolgen konnten.

 

Beste Stimmung trotz Niederlage

Obwohl die USA 0:1 verloren, war der Filmstar bester Laune, dass sein Team trotzdem den Einzug ins Achtelfinale geschafft hatte. Die Hausbewohner, mit denen De Niro das Spiel angesehen hatte, waren natürlich doppelt begeistert, das Ganze live mit einem großen Hollywoodstar erlebt zu haben. Damit dürfte De Niro auch schon einige Zuschauer für seine neue Komödie sicher haben: In "The Intern" spielt er einen 70-jährigen Witwer, der von seinem Rentner-Dasein gelangweilt ist, und sich als Praktikant bei einer Mode-Website bewirbt, die von Anne Hathaway geleitet wird. Natürlich sorgt der Veteran mit seinen Arbeitsmethoden für ordentlich Verwirrung in der hippen und schnelllebigen Redaktion. Bis der Film ins Kino kommt, müssen aber erst noch die Dreharbeiten sauber über die Bühne gehen. Derzeit grübeln die Macher, ob sie zumindest für kommenden Dienstag keinen Drehtag ansetzen. Denn dann spielen die USA ihr Viertelfinale gegen Belgien - und das will Robert De Niro sicher nicht verpassen...



Tags:
TV Movie empfiehlt