Fernsehen

DAZN zeigt Hinrichtung bei Wrestling-Show

Bei der WWE Wrestling-Show "RAW" kam es live im TV zu einem erschreckenden Zwischenfall.

Roman Reigns vs. Braun Strowman: WWE Payback
Beim WWE Wrestling am Freitag kam es zu einem schrecklichen Zwischenfall. Foto: WWE

Eigentlich hatten sich die Fans der WWE am vergangenen Montag auf einen spannenden Wrestling-Kampf gefreut, doch dann bekamen sie live in der Ausstrahlung und Stream eine erschreckende Hinrichtung zu sehen. Schon seit der vergangenen Woche sendet die WWE die Wrestling-Shows live aus dem virtuellen Thunderdome. Die Basketball-Halle „Amway Center“ in Orlando wurde dafür extra umgebaut, da aufgrund der Corona-Bestimmungen derzeit keine Zuschauer in der Halle erlaubt sind.

Stattdessen hat sich die WWE nun entschieden die Halle mit den Live-Videos tausender Zuschauer zu umrunden. Die Fans konnten sich zuvor für die Teilnahme an der Show bewerben. In Deutschland zeigte der Streaming-Anbieter DAZN die Live-Übertragung des Wrestling-Kampfes. Schon im Vorfeld gab es Befürchtungen, dass Zuschauer die Live-Übertragung der WWE ausnutzen könnten. Tatsächlich kam es dann im letzten Teil der Show zu einem Zwischenfall, den wohl keiner der Zuschauer so schnell vergessen wird.

 

WWE & DAZN zeigen Hinrichtung live im TV

Für mehrere Sekunden war in einem Segment von "WWE Raw" ein Ausschnitt in einem der LCD-Bildschirme zu sehen, der eine Exekution zeigte. Der gleiche „Fan“ sendete zuvor das Video einer Zeremonie des Ku-Klux-Klans. Auch das Foto des ehemaligen WWE-Stars Chris Benoit war zwischendurch im Publikum zu sehen, obwohl dies ein absolutes Tabu darstellt. 2007 tötete er seine Frau, seinen Sohn und schließlich sich selbst. Auch auf dem offiziellen WWE-YouTube-Kanal war die Szene für eine gewisse Zeit zu sehen, bevor sie entfernt wurde und durch einen neuen Clip ersetzt wurde, der die Szene nicht mehr zeigt.

Auch der Streaming-Anbieter DAZN hat die besagte Ausgabe von "WWE Raw" komplett von der Plattform entfernt. Die WWE verurteilte am Tag nach der Ausstrahlung den Vorfall aufs Schärfste und kündigte Konsequenzen an: "Dieses abscheuliche Verhalten spiegelt nicht die Werte der WWE wider. Wir haben null Toleranz für dieses inakzeptable Handeln." Die Verantwortlichen sollen nach den Richtlinien der WWE ausfindig gemacht und für zukünftige Veranstaltungen ausgeschlossen werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt