Sport

DAZN: Neues Abo ohne Preiserhöhung sichern? So einfach geht's!

Eine fast 100%ige Abo-Erhöhung sorgte bei DAZN-Kunden für einen Aufschrei. Doch die höheren Preise lassen sich mit diesem Trick leicht umgehen.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
bayern münchen robert lewandowski
Um den FC Bayern München weiterhin "günstig" in der Champions League zu sehen, könnt ihr folgenden DAZN Abo-Trick verwenden! Foto: Getty Images

Knapp eine Woche vor dem Monatsende sorgte DAZN für einen echten Paukenschlag: Die Abo-Preise wurden ab Anfang Februar angepasst, doch für einen teils unfassbaren Aufschlag von fast 100%. Neukunden müssen nämlich statt 14,99 Euro/monatlich mittlerweile 29,99 Euro/monatlich berappen, wenn sie im Februar ein neues DAZN-Abo abschließen bzw. neu aktivieren. Für Bestandskunden bleibt der „günstige“ Preis zwar noch bestehen – aber laut offiziellem DAZN-Statement nur bis „Ende Juli“.

Auch spannend:

Trotzdem gibt es einen einfachen „Trick“ mit dem ihr weiterhin den alten Preis zahlen könnt: Wie das funktioniert, verraten wir euch hier.

 

DAZN: So zahlt ihr weiterhin 14,99 Euro pro Monat bzw. 149,99 Euro im Jahr

Tatsächlich hat ausgerechnet der Discounter ALDI auf die einfache Möglichkeit hingewiesen, wie man die höheren Abo-Preise bei DAZN aushebelt: Das funktioniert nämlich mit so genannten Prepaid-Karten, die weiterhin zum alten Preis von 14,99 Euro bzw. 44,99 Euro für drei Monate bei fast allen Einzelhändlern angeboten werden. Diese Karten sind jeweils an eine bestimmte Dauer gebunden. Das heißt: Trotz der Preiserhöhung berechtigt euch die Prepaid-Karte für einen Monat DAZN – nur zum Preis von 14,99 Euro. Du bekommst die Karten zum Beispiel bei Lidl:

>>jetzt DAZN-Gutschein bei Lidl sichern für 14,99 Euro | 44,99 Euro<<*

Da die Karten bis zu drei Jahre nach Kauf eingelöst werden können, kann man sich aktuell somit zumindest für die nächsten Jahre noch mit günstigen DAZN-Abo-Guthaben eindecken. Wie das Online-Portal DWDL.de aber vermutet, wird DAZN früher oder später vermutlich auch die Preise der Abo-Karten anpassen. Eine aktuelle DAZN-Abokarte zum alten Preis könnt ihr euch hier z.B. bei Amazon.de sichern:

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt