Kino

"Day of the Dead": Remake des Zombie-Kultfilms von Romero geplant

Neues aus der Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht": Der Zombie-Klassiker "Day of the Dead" - in Deutschland unter dem Namen

"Day of the Dead": Remake des Zombie-Kultfilms von Romero geplant
"Day of the Dead": Remake des Zombie-Kultfilms von Romero geplant

Neues aus der Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht": Der Zombie-Klassiker "Day of the Dead" - in Deutschland unter dem Namen Zombie 2 - Das letzte Kapitel bekannt - von Genrespezialist George A. Romero ("Die Nacht der lebenden Toten") wird neu verfilmt und soll nächstes Jahr erscheinen. Das gaben die beiden Produzentinnen Christa Campbell und Lati Grobman bekannt. Dass diese beiden für das Remake verantwortlich zeichnen, ist ein Grund für echtes Magengrummeln, denn Campbell und Grobman waren als Executive Producer am wenig gelungenen Splatterfilm Texas Chainsaw 3D beteiligt, einem Sequel des Terrorkino-Kultfilms Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas aus dem Jahr 1975. Dieses Remake ist jedoch nicht das erste Zombiefilms von Romero: 2008 hat Steve Miner ("Lake Placid") seine eigene Version herausgebracht, die ebenfalls den Titel Day of the Dead trug. Im Original versuchen die letzten Überlebenden der Zombie-Invasion herauszufinden, was eigentlich passiert ist. Die Wissenschaftler Sarah (Lori Cardille), Dr. Logan (Richard Liberty) und Ted (John Amplas) suchen in einem unterirdischen Labor nach der Lösung des Problems. Geschützt werden sie vom Militär unter Führung von Captain Rhodes (Joseph Pilato). Im Bunker herrscht eine angespannete Stimmung, die durch Dr. Logans umstrittene Theorie, die Zombies zähmen zu können, nicht besser wird.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!