Serien

David Soul: Mit Gehstock durch London!

Der Zahn der Zeit nagt an uns allen. Während die meisten Stars direkt zum Onkel Doktor rennen und sich mit Botox oder Schlangengift behandeln lassen, altert der Rest von ihnen in Würde. So wie 70er-Jahre-Star David Soul (71), besser bekannt als Ken „Hutch“ Hutchinson. Beim Einkaufen in London hätten wir ihn fast nicht wiedererkannt!

Starsky & Hutch
Starsky & Hutch

Der alte Mann auf dem Foto stützt sich auf seinem Gehstock ab. Sein recht lichtes Haar wird vom Wind verweht. Auf der Nase trägt er eine coole Piloten-Sonnenbrille. Sein Outfit wirkt leger. Wir müssen zwei Mal hinsehen, bis wir ihn überhaupt erkennen. Es handelt sich um niemand anderen als David Soul, der beim Einkaufen in London abgelichtet wurde.

In der englischen Metropole London wohnt Soul schon länger. Vor zehn Jahren wurde er britischer Staatsbürger. Der „Daily Mail“ gegenüber erwähnte er, dass Queen Mum (†102) ein großer Fan seiner Serie „Starsky & Hutch“ war. Prinzessin Margaret (†71), die ebenfalls ein großer Fan war, schaute sogar mal am Set vorbei. Doch leider schaffte er es bisher nicht, einen Ritterschlag zu bekommen. „Die einzige Person, die mich Sir David nennen darf, ist meine Frau. Und ich nenne sie Lady Helen“, fügt er im Interview hinzu.

Bekannt wurde Soul durch seine Rolle als cooler Polizist Ken „Hutch“ Hutchinson in der Serie „Starsky & Hutch“ (1975 bis 1979). Er war der absolute Frauenschwarm. Heute ist davon nicht mehr viel übrig. Aber so ist das mit dem Altern eben.

Hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten. Sein neuster Film „Payne & Redemption“ erscheint voraussichtlich 2016 in den deutschen Kinos.


TV Movie empfiehlt