Fernsehen

"Das Supertalent": Micaela Schäfer als Quoten-Nackte

Gogo-Tänzerinnen, Akrobaten, sexy Sängerinnen: über zu wenig nackte Haut konnte man sich in den vergangenen "Supertalent"-Staffel nicht beschweren. Jetzt aber schon! Hilfe, was tun? Micaela Schäfer anrufen.

„Sommerhaus der Stars“: Orgasmus-Beichte von Micaela Schäfer

Egal, ob sie Höschen in Zahnseidenstärke im Dschungelcamp ausführt - oder sich zerschnibbelte VHS-Kassettenbänder um den Leib wickelt, um so über den roten Teppich zu wackeln: Micaela Schäfer zieht immer, denn eines ist sie gewiss nie: angezogen. Berufsbezeichnung: Nackt-Model, wahlweise auch Nackt-DJane - und neuerdings Nackt-Talent. Nackt und Talent - wie passt das zusammen? Gar nicht. Trotzdem tritt La Schäfer beim "Supertalent" auf. Der Grund: laut "Berliner Zeitung" zündet die Show nicht so richtig.

Angeblich wollte Neu-Juror Gottschalk keinen Trash mehr in der Show - und damit auch keine Nackten, weshalb man zum Telefon griff und eine bereits geplante Micaela-Nummer absagen musste. Eigentlich sollte sie mit dem Zauberer Jochen Stelter auftreten und aus einer Kiste springen - nackt versteht sich.

Lange Zeit meldet sich niemand bei dem Magier und seinem Model. Als die Castings schließlich laufen, merkt die Produktionsfirma laut "B.Z." schnell: irgendwie fehlt ein echter Knaller. Knall auf Fall wird dann das schräge Duo alarmiert. Sie sollen die Show rocken  - und Schäfer müsse außerdem bitte, bitte möglichst wenig anhaben, das sei besonders wichtig.

Dann der Auftritt: Stelter schaut in einen schwebenden Karton und sagt zum Publikum: "Es ist etwas Nacktes drin!“ BH, Höschen und andere Kleidungsstücke fliegen aus der Box. Inzwischen dürften die Fantasien der Zuschauer Purzelbäumen schlagen. Und dann springt Micaela aus dem Karton. Splitterfasernackt? Fehlanzeige! Nur beinahe hüllenlos. Das ist zu wenig, findet die Jury...

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt