Stars

Das Supertalent: Burdecki reagiert auf Bohlen-Diss

Kaum startet die neue Staffel „Das Supertalent“, gibt es schon Streit in der Jury. Allerdings weiß Evelyn Burdecki, sich zur Wehr zu setzen.

 

Supertalent: André Blake und Jurymitglied Evelyn Burdecki
Beim "Supertalent" musste sich Evelyn Burdecki noch fiese Sprüche anhören TVNOW / Stefan Gregorowius

Dass Dieter Bohlen gerne mal einen lockeren Spruch raus lässt ist nichts Neues. Schließlich ist das einer der Gründe, warum „DSDS“ initial so erfolgreich war, viele schalteten nur ein, um die Castings zu sehen. Doch nun traf es „Supertalent“-Jury-Mitglied Evelyn Burdecki.

Denn in der ersten Episode wirkte die ehemalige Dschungel-Königin sehr naiv. Das Stofftier eines Comedians hielt sie für echt, auch den Tricks eines Illusion-Künstlers war sie erlegen. Das nervte den Pop-Titan ungemein.

Während sich die beiden frotzelten, äffte Bohlen Burdecki immer wieder nach und behauptete, sie würde wie seine Ex Verona Pooth klingen. Er hätte „Jahre gebraucht, die aus meinem Ohr zu bekommen.“

Aber Burdecki nahm die Neckerei und die anschließenden Artikel mit Fassung. Auf Instagram lud sie in ihren Stories einen Screenshot eines Bild-Artikels hoch und versicherte, dass sie auch weiterhin als Jurorin in der Staffel zu sehen sein wird:

Bild: Instagram / Evelyn Burdecki

Vielleicht verstehen sich die beiden Stars ja privat sogar gut und das vor der Kamera ist nur Show. Mal sehen, welche Sprüche wir in der zweiten Folge zu hören bekommen werden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt