Fernsehen

Das Supertalent 2018: RTL gibt Starttermin bekannt | Silvie Meis zurück in der Jury

Im Herbst 2018 startet die neue Staffel „Das Supertalent“. Nachdem RTL bekannt gab, dass Silvie Meis wieder in der Jury sitzt, ist jetzt auch das Startdatum bekannt.

Supertalent Jury 2018 Silvie Meis
Die "Supertalent"-Jury 2018: Bruce Darnell (links), Silvie Meis und Diter Bohlen. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

 

Große Gefühle, spannendes Entertainment und packende Gänsehautmomente haben „Das Supertalent“ laut RTL zu einer der erfolgreichsten Shows im deutschen Fernsehen gemacht. Am 15. September startet eine neue Staffel mit neuen Talenten und einer neuen, aber erfahrenen Supertalent-Jurorin an der Seite von Dieter Bohlen und Bruce Darnell: Sylvie Meis (40) Model, Moderatorin, Schauspielerin und Businessfrau startete vor zehn Jahren ihre Fernsehkarriere in Deutschland bei "Das Supertalent".

Von 2008 bis 2011 (Staffel 2 – 5) war sie in der erfolgreichen Talentshowreihe Teil der Jury. Jetzt kehrt Sylvie Meis zurück und wird in der neuen Staffel wieder neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell am Jurypult Platz nehmen. In 14 Folgen werden wieder die unterschiedlichsten Künstler auf der großen Bühne ihr Können präsentieren.

„Das Supertalent“ ist die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der wirklich jedes Talent willkommen ist. Ob faszinierende Akrobatik oder große Feuershow, ob überraschende Illusionen, verblüffende Tierdressuren, herausragende Musikdarbietungen oder lustige Entertainer, ob Kinder oder Senioren, Einzeltalente oder Gruppenperformances – hier gibt es keine Grenzen!

Die Jury bewertet in den Casting-Sendungen außergewöhnliche Talente aus aller Welt. Mit dem roten „X Buzzer“ kann jeder der Juroren schon während des Auftritts sein Veto abgeben, was heißt: Der Auftritt gefällt nicht. Bei drei X-Stimmen ist der Auftritt sofort zu Ende. Und mit dem grünen Buzzer sagt der Juror, dass es ihm gefällt und der Kandidat für ihn eine Runde weiter ist. Mit dem „Goldenen Buzzer“ hat jeder Juror im Verlauf der einzelnen Casting-Shows die Möglichkeit, seine Mitjuroren zu überstimmen und einen Kandidaten direkt in die Live-Shows zu befördern.

Alle anderen Bewerber, die die Jury in den Castings überzeugen, erhalten eine „Stern-Medaille“ und damit die Chance, in die engere Auswahl fürs Finale zu kommen. Wenn die Jury alle Auftritte gesehen hat, entscheidet sie gemeinsam, welche Kandidaten noch ins große Finale einziehen dürfen: Wer besitzt das größte Talent? Und wer hat das größte Unterhaltungspotenzial? Wer erhält die Chance, weiter um den Sieg zu kämpfen?

Im großen Finale entscheiden dann ganz allein die Zuschauer live mit ihren Telefonanrufen, wer das größte Talent des Jahres ist und den Titel „Supertalent 2018“ verdient. Dem Gewinner winken 100000 Euro Siegprämie. (pm)



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!