Fernsehen

Das Supertalent 2018: Finalist muss nach Unfall ausscheiden!

Vor dem großen Finale von „Das Supertalent 2018“ am Samstag  hat sich nun eine Kandidatin folgeschwere Verletzungen zugezogen und kann nicht teilnehmen.

Schock bei Supertalent
Kandidatin scheidet nach Verletzung für das Finale aus. RTL
 

Die Akrobatin Ameli Bilyk überzeugte Dieter Bohlen

Ameli Bilyk: Das Mädchen, das für einen dritten goldenen Buzzer von Dieter Bohlen sorgte. Sie begeisterte die gesamte Jury und alle Zuschauer mit ihren akrobatischen Qualitäten und zog mit 13 Jahren in das Finale ein.

 

Schock! Ameli bricht sich den Arm

Jetzt die Schockdiagnose für die Supertalent-Kandidatin Ameli Bilyk! Am Samstag hätte die 13-Jährige eigentlich im Finale von „Das Supertalent 2018“ auf RTL antreten sollen. Doch nun die unglückliche Nachricht: Während ihres Trainings hat die junge Akrobatin sich den Arm gebrochen.

 

Final-Absage von Ameli? 

Folge dieser Verletzung ist nun die Absage für das Finale am Samstag den 22. Dezember. Auch wenn Ameli sehr enttäuscht über die aktuellen Umstände ist, will sie ihren Traum von einer Karriere als professionelle Akrobatin nicht aufgeben!

 
 

Wer rückt für Ameli nach?

Natürlich muss nun ein Kandidat für das Finale nachrücken und ihren Platz einnehmen. Was des einen Leid ist, ist des anderen Freud. Zumindest über die überraschende Teilnahme am Finale dürfen sich die Jungs von der „Fair Play Crew“ nun freuen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt