Fernsehen

"Das Sommerhaus der Stars": Wird Angelina Heger jetzt verklagt?

Eingepferchte Promi-Paare und 24-Stunden-Überwachung – klingt nach viiielen Konflikten! „Das Sommerhaus der Stars“-Angelina Heger droht jetzt sogar eine Klage.

Die RTL-Sendung „Das Sommerhaus der Stars“ spaltet die Gemüter – die einen finden die Show amüsant, die anderen zum Fremdschämen. Kein Wunder, kommt es in der Show doch zu der ein oder anderen seeehr prekären Situation unter den Teilnehmern.

Angelina Heger
Angelina Heger droht nach einer unangemessenen Bemerkung nun eine Klage. Getty Images

Aufgeheizte Stimmung in der Villa

Das Konzept? Sieben Promi-Pärchen verbringen ihren Sommerurlaub nicht an der Cote d’Azur oder auf den Malediven, sondern wählten sich ein… sagen wir mal … bescheideneres Urlaubsziel: Eine Villa in Portugal, die sie sich 13 Tage lang mit anderen mehr oder weniger bekannten Stars teilen. Immer mit dabei: Die Kameras, die 24 Stunden am Tag jede noch so kleine Ecke gründlichst nach Promis durchkämmen.

Klar, dass unter den Kandidaten die aufgrund der ungleichen Bettenverteilung (die einen liegen weich und gemütlich, die anderen teilen sich ein enges Einzelbett) sowieso schon aufgeheizte Stimmung durch die Dauerüberwachung nicht gerade besser wird. Hinzu kommen die unterschiedlichen Charaktere, die sich, wie sich bald zeigte, ziemlich schnell gegenseitig auf den Keks gingen. 

Hass-Paar:“Roccolina“

Während Hubert Kah es sich mit seiner Freundin auf besondere Weise im Bett gemütlich machen wollte („Du hast einen geilen Rücken, Baby. Da ist alles voll mit Muskelfleisch. Manchmal muss der Bär auch andocken dürfen“), eckten Rocco Stark und seine damals Noch-Freundin Angelina Heger bei den Mitbewohnern an, weil sie sich lieber lautstark stritten als den Haushalt zu schmeißen. 

Angelina Heger: Klage am Hals?

Als sich alle für einen Rauswurf von „Roccolina“ aussprachen, eskalierte die Situation. Angelina Heger kam mit der Entscheidung gar nicht klar und unterstellte Alexander Posth und seiner Frau: „Die betrügen sich und machen hier eine Show.“ 

Der TV-Makler konterte: „Bevor es wirklich teuer wird für dich: Lass es lieber!“ Und zu den verbliebenen Mitbewohnern sagte er: „Wenn das ausgestrahlt wird, kriegt sie einen Brief vom Anwalt. Das war der teuerste Spruch im Fernsehen für sie.“ 

Ob er seine Drohung jetzt wahr macht und die Ex-Bachelor-Kandidatin verklagt? Klingt jedenfalls nicht so, als wären diese Promis versöhnlich auseinander gegangen…



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt