Fernsehen

Das sind die Nominierten der Golden Globes 2016

Am 10. Januar 2016 werden die Golden Globes vergeben. Sie gelten als wichtigster Indikator für die Oscar-Verleihung 2016. Nun wurden die Nominierten der Golden Globes 2016 verkündet - mit einigen Überraschungen und Enttäuschungen, vor allem für die "Big Bang Theory".

Die Golden Globes 2013 im Live-Ticker
Sie dürfen sich Hoffnungen auf die Golden Globes machen: Das sind die Nominierten der 73. Golden Globes 2016

Viele Nominierte, wenig Favoriten: So könnte man die Golden Globe-Nominierungen in diesem Jahr zusammenfassen. Im Film-Bereich dürfte vor allem die starke Präsenz von "Mad Max: Fury Road" überraschen, der sich sogar vor hoch gehandelten Filmen wie Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" und Steven Spielbergs "Bridge of Spies" als bester Film-Kandidat durchsetzen konnte. Im Serien-Bereich dürften hingegen "The Walking Dead"- und "The Big Bang Theory"-Fans enttäuscht sein: Beide Zuschauerlieblinge konnten keine Nominierungen einfahren. Für Sheldon aka Jim Parsons dürfte die Enttäuschung nach der letztjährigen Nominierung besonders schwer wiegen. Die wichtigsten Nominierten gibt es in unserer Liste:

Bester Spielfilm – Drama

Carol
Mad Max: Fury Road
The Revenant
Room
Spotlight

Beste Darstellung einer Schauspielerin in einem Spielfilm – Drama

Cate Blanchett - Carol
Brie Larson – Raum
Saoirse Ronan - Brooklyn
Alicia Vikander – The Danish Girl
Rooney Mara - Carol

Beste Darstellung eines Schauspielers in einem Spielfilm – Drama

Leonardo DiCaprio – The Revenant 
Will Smith – Concussion
Michael Fassbender – Steve Jobs
Eddie Redmayne – Danish Girl
Bryan Cranston - Trumbo 

Best Motion Picture – Comedy or Musical

The Big Short
Joy
Der Marsianer
Dating Queen
Spy

Beste Darstellung einer Schauspielerin in einem Spielfilm – Komödie oder Musical

Jennifer Lawrence – Joy
Melissa McCarthy - Spy
Amy Schumer – Dating Queen
Maggie Smith – The Lady in the Van
Lily Tomlin - Grandma 

Beste Darstellung eines Schauspielers in einem Spielfilm – Komödie oder Musical

Christian Bale - The Big Short
Steve Carell - The Big Short
Al Pacino - Danny Collins
Mark Ruffalo – Infinitely Polar Bear
Matt Damon – Der Marsianer

Bester animierter Film

Anomalisa
Arlo & Spot
Alles steht Kopf
Die Peanuts – Der Film 
Shaun das Schaf

Bester fremdsprachiger Film

The Brand New Testament
The Club
The Fencer
Mustang
Son of Saul

Beste Darstellung einer Schauspielerin in einer Nebenrolle in einem Spielfilm

Helen Mirren - Trumbo
Jane Fonda - Youth
Alicia Vikander - Ex Machina
Kate Winslet - Steve Jobs
Jennifer Jason Leigh - The Hateful Eight

Beste Darstellung einer Schauspielerin in einer Nebenrolle in einem Spielfilm – Drama

Idris Elba - Beasts of No Nation
Paul Dano - Love & Mercy
Michael Shannon - 99 Homes
Mark Rylance - Bridge of Spies
Sylvester Stallone - Creed

Bester Regisseur - Spielfilm

Alejandro G. Inarritu - The Revenant
Tom McCarthy - Spotlight
Ridley Scott - Der Marsianer
George Miller - Mad Max: Fury Road
Todd Haynes - Carol

Bestes Drehbuch - Spielfilm

Emma Donaghue - Raum
Quentin Tarantino - The Hateful Eight
Charles Randolph, Adam McKay - The Big Short
Tom McCarthy, Josh Singer - Spotlight
Aaron Sorkin - Steve Jobs

Beste Serie – Drama

Empire
Mr. Robot
Game of Thrones 
Outlander 
Narcos

Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama

Wagner Moura - Narcos
Rami Malek - Mr. Robot
Bob Odenkirk - Better Call Saul
Jon Hamm - Mad Men
Liev Schreiber - Ray Donovan

Beste Serien-Hauptdarstellerin – Drama

Caitriona Balfe - Outlander
Viola Davis - How to Get Away With Murder
Eva Green - Penny Dreadful
Taraji P. Henson - Empire
Robin Wright - House of Cards

Beste Serie – Komödie/Musical

Casual 
Veep 
Mozart in the Jungle
Transparent
Orange is the New Black
Silicon Valley

Bester Serien-Hauptdarsteller – Komödie/Musical

Jeffrey Tambor -  Transparent
Rob Lowe - The Grinder
Gael Garcia Bernal - Mozart in the Jungle
Patrick Stewart - Blunt Talk
Aziz Ansari - Master of None

Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie/Musical

Rachel Bloom - Crazy Ex-Girlfriend
Gina Rodriguez - Jane The Virgin
Jamie Lee Curtis - Scream Queens
Julia Louis-Dreyfus - Veep
Lily Tomlin - Grace and Frankie

Beste Miniserie oder Fernsehfilm

Fargo
Wolf Hall
American Crime
Flesh and Bone
American Horror Story: Hotel

Bester Hauptdarsteller – Miniserie oder Fernsehfilm

Oscar Isaac - Show Me a Hero
Patrick Wilson - Fargo
David Oyelowo - Nightingale
Idris Elba - Luther
Mark Rylance - Wolf Hall

Beste Hauptdarstellerin – Miniserie oder Fernsehfilm

Kirsten Dunst - Fargo
Lady Gaga - American Horror Story: Hotel
Sarah Hay - Flesh & Bone
Felicity Huffman - American Crime
Queen Latifah - Bessie

Bester Nebendarsteller – Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

Alan Cumming- The Good Wife
Ben Mendelsohn - Bloodline
Tobias Menzies - Outlander
Christian Slater - Mr. Robot
Damian Lewis - Wolf Hall

Beste Nebendarstellerin – Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

Uzo Aduba - Orange Is the New Black
Joanne Froggatt - Downton Abbey
Regina King - American Crime
Judith Light - Transparent
Maura Tierney - The Affair
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!