Fernsehen

Das macht Severino Seeger 2017: Das neue Projekt heißt "Subsidium"

Severino Seeger gewann DSDS 2015. Eine Musikkariere konnte er nicht landen. Heute ist er bei Subsidium aktiv.

Bereits während DSDS war bekannt geworden, dass Severino Seeger Seniorinnen mit einer Trickbetrüger-Bande um 100.000 Euro brachte. In der Folge wurde er zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Mit seiner DSDS-Siegergage leistete er Schadensersatz. Severinos Single „Hero of my heart“ landete nur auf Platz 10 der Charts und wurde so zur erfolglosesten DSDS-Siegersingle überhaupt.

Seit November 2016 ist Severino bei „Subsidium". Worum es geht, seht ihr im Video oben.

Alle Infos zur aktuellen 13. Staffel von DSDS lest ihr auf unserer großen Übersichtsseite.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt