Fernsehen

Das Krümelmonster bei den "Hunger Games"!

Was hat denn die "Sesamstraße" mit den "Hunger Games" zu tun? Ganz einfach, das Krümelmonster hat den Begriff "Hunger Spiele" etwas anders interpretiert und sich als Cookieness Evereat dem Abenteuer gestellt.

Das Krümelmonster parodiert die "Tribute von Panem"
Das Krümelmonster parodiert die "Tribute von Panem" (Brian Killian/WireImage/Getty Images) Brian Killian/WireImage/Getty Images

Irgendwie war es klar, dass das Krümelmonster die berühmt-berüchtigten „Hunger-Games“ mit Essen in Verbindung bringt.
Und deswegen schwirrt im Netz nun auch eine sehr charmante und vor allem kinderfreundliche Version des Kinospektakels „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ herum. Der Clip ist ein echter Spaß für Jung und Alt und verkürzt vor allem die Wartezeit bis zum Kinostart (am 21. November 2013) von“ Die Tribute von Panem – Catching Fire“.

Krümelmonster nimmt in dem Film die Rolle von Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) ein, allerdings mit einer kleinen, namentlichen Änderung. Als Cookieness Evereat stellt sich das blaue Monster aus der Sesamstraße mit seinen Freunden der kniffligen Aufgabe, Essen zu erraten. Das blaue Kult-Monster aus der Sesamstraße ist also voll und ganz in seinem Element.

Bei dieser „Tribute von Panem“-Parodie werden den „Hunger Games“ jegliche Dramatik genommen, es wird miteinander statt gegeneinander gespielt.
Wirklich eine süße Idee.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt