Serien

Das große Finale von "How I Met Your Mother" beginnt!

Acht Staffeln lang begeisterte „How I Met Your Mother“ Sitcom-Fans. Jetzt zeigt ProSieben die letzten 24 Folgen – und macht Hoffnung auf mehr...

How I Met Your Mother
How I Met Your Mother

Holen Sie ruhig schon mal die Taschentücher raus. Denn dieses Serienende wird tränenreich! Erst im Januar wurde das Script zur letzten Folge des Sitcom-Hits „How I Met Your Mother“ fertig – kurz darauf twitterte Darstellerin Alyson Hannigan (39) ein Foto vom Drehbuch und einer Menge verheulter Rotzfahnen.

Hach, da werden auch wir sentimental. Denn was haben wir nicht alles mit dieser liebenswerten Clique erlebt: Seit acht Jahren sinnieren Robin (Cobie Smulders), Ted (Josh Radnor), Barney (Neil Patrick Harris), Marshall (Jason Segel) und Lily (Alyson Hannigan) im MacLaren’s Pub über das Leben und die Liebe – und verwetten dabei ganz nebenbei Ohrfeigen! Fünf Stück darf Marshall seinem Kumpel Barney im Laufe der Serie verpassen. Vier hat er bereits ausgeteilt. Eine steht noch aus…

 

 

Neue Clique, neues Glück?

 


In Staffel 9 wird sie genüsslich zelebriert! Und auch die letzten Geheimnisse der fünf Freunde kommen ab dem 26. März bei ProSieben auf den Tisch. So wird klar, womit Barney eigentlich sein Geld verdient. Und natürlich erleben wir endlich den Moment, auf den die Serie seit Folge 1 hinsteuert: das erste Treffen zwischen Ted und der Mutter seiner Kinder. Wie sie aussieht, steht bereits seit dem Finale von Staffel 8 fest. Doch bis sich die beiden finden, ist es noch ein laaanger Weg.

Die gesamte Finalstaffel spielt am Wochenende von Barneys und Robins Hochzeit. Drei Tage, zusammengefasst in 24 Folgen: ein ambitioniertes Vorhaben, das nicht immer funktioniert. Einige Episoden wirken aufgebläht, führen die Story kaum weiter. Die 200. Folge lässt dafür die Herzen aller Fans wieder höher schlagen! Hier spielt „die Mutter“ die Hauptrolle. Aus ihrer Sicht erzählt sie, was sie die letzten acht Jahre erlebt hat. Inklusive aller Hinweise, die frühere Folgen auf sie gaben – von der nackten Ferse bis zum gelben Regenschirm!

Ganz zum Schluss wirds dann noch einmal hochemotional. Und das nicht nur, weil der Abschied für immer gekommen  ist. Serienschöpfer Craig Thomas verrät: „Es gibt einen Grund, warum Ted seinen Kindern gerade jetzt diese Geschichte erzählt.“ Seitdem überschlagen sich die Spekulationen der Fans: Ist der Zukunfts-Ted etwa Witwer?! Sicher ist nur eins: Dieses Ende wird, um es in Barneys Worten zu sagen: „Legen…– warte, es kommt gleich –… där!“ Und wir werden unsere  Lieblings-Clique schrecklich vermissen.

Doch zum Glück steht schon eine neue eingeschworene Gemeinschaft parat – für das Spin-off „How I Met Your Dad“! Indie-Star Greta Gerwick („Frances Ha“) wird die Hauptrolle übernehmen. Sie erzählt – Überraschung! –, wie sie den Vater ihrer Kids trifft. Zunächst trennt sie sich aber von Ehemann Nr. 1 und zieht bei ihrem schwulen Bruder ein…

Sollte der Start in den USA überzeugen, geht „HIMYD“ in Serie. 2015 könnte die neue Comedy-Clique dann zu uns kommen. Vielleicht schließen wir sie ja so sehr ins Herz wie Ted & Co…

TEXT: Katharina Hofmann

Auch ein legendäres Video - Robin Sparkles mit "Let's Go To The Mall":

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt