Stars

"Das Ding des Jahres": Stefan Raab-Show sorgt für Quotenflop!

Es ist wohl eher der Flop des Jahres! Die Erfindershow "Das Ding des Jahres", die aus der Feder von Stefan Raab stammt, liegt quotentechnisch im roten Bereich und kämpft um seine Existenz. Und das eigentliche Ziel der Sendung - neue, innovative Erfindungen vorzustellen, rückt bei dem ganzen Quotendesaster total in den Hintergrund!

Stefan Raab
Abstieg ins Mittelmaß - Die Show von Stefan Raab feiert keinen Erfolg! Mathis Wienand / Freier Fotograf
 

"Das Ding des Jahres": Ist die Show noch zu retten? 

Schadensbegrenzung statt Quotenerfolg steht auf dem Programm, denn der Glanz der Auftaktfolge ist leider schon längst verflogen. Für die ProSieben-Verantwortlichen und Stefan Raab wurde der Samstag-Abend zur reinsten Zitterpartie. Wie Quotenmeter nämlich berichtet, fiel die Sendung von anfänglichen 1,93 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 14,9 Prozent in der Zielgruppe im Laufe von drei Folgen auf nur noch 1,29 Millionen Zuschauer mit knapp über 10 Prozent Marktanteil.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt