Serien

Netflix | „Dark“-Staffel 3: Darsteller bestätigt Parallelwelt!

Die dritte Staffel von „Dark“ wird gerade gedreht. Hauptdarsteller Louis Hofmann verrät uns, ob es eine neue Zeitebene geben wird.

Dark Staffel 2 Netflix
Louis Hofmann als Jonas in "Dark" Foto: Netflix

Um bei der komplexen Netflix-Serie „Dark“ noch durchzusteigen, muss man schon ein sehr konzentrierter Zuschauer sein. Doch hat man erst einmal den Durchblick über die verschiedenen Zeitebenen, fesselt ein die Geschichte rund die fiktive Kleinstadt „Winden“. Der Zeitreisende Jonas (Louis Hofmann) nimmt uns mit in die Jahre 1953, 1986 und 2019. In der zweiten Staffel kommen dann noch 1921 und 2053 dazu. Alle Charaktere sind über die Zeit hinaus miteinander verbunden und sind in mehreren Versionen ihrer selbst vertreten.

 

„Dark“: So geht es in der dritten Staffel weiter | Achtung Spoiler!

Am Ende der zweiten Staffel taucht Martha Nielsen (Lisa Vicari) plötzlich wieder im Haus von Jonas auf, obwohl sie gerade erst von seinem älteren Ich umgebracht wurde. Viele Fans vermuteten deswegen, dass es in der dritten Staffel mindestens eine weitere Zeitebene geben wird, wenn nicht sogar eine Parallelwelt. Diese Vermutung bestätigte jetzt auch Hauptdarsteller Louis Hofmann (22) gegenüber „tvmovie.de“: „Die Frage ist ja nicht aus welcher Zeit, sondern aus welcher Welt. Deswegen handelt es sich vielleicht gar nicht um eine Zeitebene, sondern um etwas anderes.“

Ein Starttermin für die dritte Staffel von „Dark“ ist noch nicht bekannt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt